Donnerstag, 18. Januar 2018

Finanzspritze für die Fußballjugend im Kreis – Sparkassenstiftung unterstützt mit 16.300 Euro 28 Vereine

20. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region
Die Fußballjugend freut sich. Foto: Sparkasse

Die Fußballjugend und ihre Vereinsvertreter freuen sich über die Zuwendungen. 
Foto: Sparkasse

Kandel – Die Sparkassenstiftung hat zum Jahresende für die Jugendarbeit in den Fußballvereinen im Landkreis Germersheim einen Fördertopf in Höhe von 16.300 Euro zur Verfügung gestellt.

In einer Feierstunde übergaben Landrat Dr. Fritz Brechtel und Sparkassenvorstand Peter Dudenhöffer die Finanzspritze für die Fußballjugend an die Vorsitzenden der Fußballvereine, Jugendleiter und Vertreter der Jugendmannschaften.

In Kooperation mit dem Südwestdeutschen Fußballverband e. V. konnten sich die Fußballvereine auf eine Ausschreibung bewerben. Die Förderung erfolgte nach einem Punktesystem mit folgenden Kriterien: Pro gemeldeter Jugendmannschaft gab es 10 Punkte, pro Trainer mit Lizenz, der im Jugendbereich arbeitet, erhielten die Vereine 5 Punkte und die Anforderung des DFB-Mobils beim Südwestdeutschen Fußballverband in 2016/2017 (bis einschließlich 01.07.2017) wurde mit 5 Punkten belohnt. Die Fördermittel der Stiftung wurden nach der Anzahl der erreichten Punkte vergeben.

„Das besondere Engagement der Sparkasse ist gerade in Zeiten knapper Kassen sehr wichtig. Mit Mitteln aus den beiden Sparkassenstiftungen können wir auch in Zukunft Projekte im Landkreis Germersheim unterstützen“, freute sich Landrat Dr. Fritz Brechtel.

„Was Sie ehrenamtlich für die Kinder und Jugendlichen in der Region leisten, ist unbezahlbar“, bescheinigte Peter Dudenhöffer den Vereinsvertretern.

Sparkasse Germersheim Kandel Fußballjugend - Ehrung

Insgesamt wurden seit der Gründung der Stiftung im Jahr 1994 über 877.000 Euro an Projekte im Landkreis Germersheim ausgeschüttet.

Die Stiftung der Sparkasse Germersheim-Kandel zur „Förderung von Kunst, Kultur und Sport“ sowie zur „Unterstützung der Heimat- und Jugendpflege“ ist eine von zwei Stiftungen der Sparkasse Germersheim-Kandel. Ihr Stiftungskapital beträgt zwei Millionen Euro.

Die Entscheidung über die Vergabe von Mitteln aus den Stiftungserträgen treffen die Stiftungsgremien. Diese tagen in der Regel einmal jährlich und beschließen dann über die vorliegenden Anträge.

Förderanfragen können von Vereinen und Initiativen schriftlich, mit ausführlicher Beschreibung des Vorhabens und eines Finanzierungsplanes, an die Stiftung der Sparkasse Germersheim-Kandel zur Förderung von Kunst, Kultur und Sport sowie zur Unterstützung der Heimat- und Jugendpflege gesendet werden.

Ende 2015 hat die Sparkasse zusätzlich die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Germersheim-Kandel für das Gebiet des Landkreises Germersheim ins Leben gerufen – eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Mit dieser Dachstiftung können sich Bürger im Landkreis Germersheim ganz individuell für das engagieren, was ihnen am Herzen liegt. Mit einem breit gefächerten Stiftungszweck sollen gemeinnützige und mildtätige Projekte gefördert werden.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Diesen Artikel empfehlen:

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin