Sonntag, 15. September 2019

Rückenwind für Jugendprojekte im Kreis Germersheim: Sparkasse spendet 32.000 Euro

22. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim, Wirtschaft in der Region
Die Vertreter der Jugendeinrichtungen freuen sich über finanzielle Unterstützung.  Foto: Sparkasse

Die Vertreter der Jugendeinrichtungen freuen sich über finanzielle Unterstützung.
Foto: Sparkasse

Kandel – Eine willkommene Überraschung gab es zum Jahresende für die Jugendzentren und Jugendtreffs im Landkreis Germersheim: Sie erhielten für ihre Arbeit finanziellen Rückenwind von der Sparkasse Germersheim-Kandel.

Über jeweils 1.000 Euro konnten sich die Jugendpfleger und Vertreter der Jugendzentren und Jugendtreffs bei der traditionellen Weihnachtsspendenübergabe freuen. Insgesamt 32.000 Euro überreichte Vorstandsvorsitzender Siegmar Müller mit seinen Vorstandskollegen Peter Dudenhöffer und Manfred Gehrlein sowie Landrat Dr. Fritz Brechtel und Bürgermeister Günther Tielebörger bei einer Feierstunde in der Sparkassenhauptstelle.

„Sie leisten eine wichtige Arbeit für die Kinder und Jugendlichen in der Region“, würdigte Müller die Verdienste der Anwesenden. Die Sparkasse Germersheim-Kandel gebe gerne Rückenwind für „ehrgeizige und manchmal auch unkonventionelle Vorhaben.“

Bei der Nikolausaktion der Sparkasse flossen in den vergangenen Wochen bereits 17.300 Euro an die 81 kommunalen und kirchlichen Kindergärten und die Horte im Landkreis. Mit den Spenden erfüllen die Kindergartenleiter nun verschiedene Kinderwünsche außerhalb des regulären Budgets.

Mit über 500 Sponsoringmaßnahmen und rund 300 Einzelspenden förderte die Sparkasse im Jahr 2016 die örtlichen Vereine und Institutionen. An Spenden kamen der Region rund 400.000 Euro zugute. Für Sponsoringmaßnahmen stellte die Sparkasse rund 120.000 Euro bereit.

Aus den Mitteln der beiden Sparkassenstiftungen wurden rund 131.000 Euro ausgeschüttet. Mit diesem Geld unterstützte die Sparkasse insgesamt 19 Institutionen und Projekte, beispielsweise den Kandeler Kultursommer und den Verein zur Förderung von Umweltbildung und römischer Geschichte e.V..

Damit künftig noch mehr finanzielle Unterstützung fließen kann, wurde das Kapital der beiden Sparkassenstiftungen 2016 um je 200.000 Euro auf insgesamt je zwei Mio. Euro aufgestockt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin