Donnerstag, 18. August 2022

Wingerter Woi- un Gässelfescht vom 5. bis 7. August

2. August 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim, Landau, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Veranstaltungen, Veranstaltungstipps

Das letzte Woi- und Gässelfescht konnte Bürgermeister Stefan Becker (re. auf dem Wagen) 2019 eröffnen – dann kam Corona dazwischen. Aber dieses Jahr darf wieder gefeiert werden.
Foto (Archiv): Pfalz-Express

Weingarten – Wenn die Pfälzische Weinprinzessin Sabina Kobek und die Weingartner Rosenprinzessin Lena I. vor dem Weingartner Rathaus das Fass mit dem Freiwein angeschlagen haben, ist es Gewissheit: Das 34. Wingerter Woi- un Gässelfescht ist wieder eröffnet.

Um 19 Uhr ist am Freitag, 5. August, die Eröffnung des zentralen Weingartner Festes vorgesehen.

Großes Angebot an leckeren Speisen

Entlang der kulinarischen Wegstrecke von Neugasse bis zum Sportgelände erwartet die Festgäste ein reichhaltiges Sortiment an Speisen. Freunde rustikaler Pfälzer Spezialitäten werden genauso fündig wie Liebhaber der mediterranen Küche. Den jeweils dazu passenden Wein aus dem Angebot der örtlichen Weingüter zu finden, ist selbstredend.

Ergänzend seit Jahren schon gibt es auch Weine aus der französischen Partnergemeinde Vieillevigne, im Anbaugebiet Sèvre et Maine gelegen. Wer auf andere Getränke steht, wird nicht enttäuscht. Zwischen Bowle, Cocktails und Bierspezialitäten und Zehnerschobbe ist die Getränkepalette überaus bunt und dürfte jedem Geschmack etwas bieten.

So sieht es auch auf der Unterhaltungsseite aus. Nach zwei Jahren mit Lockdowns und Kontakteinschränkungen haben sich die Leute bei einer Zusammenkunft immer noch viel zu erzählen. Diejenigen, die bereits das Wichtigste ausgetauscht haben, können sich am Musikangebot erfreuen.

Viel Musik

Am Freitag besteht es aus Blasmusik im Zelt der Alten Brauerei und der bekannten Gruppe Flash`K`Swag (Pälzisch: Flääschkeesweck) am Sportgelände. Dort spielt am Samstag auch die Band basementday, während im Zelt der Alten Brauerei die Pälzer Polkabuwe gastieren.

Vor dem Mittagessen hat man am Sonntag die Gelegenheit beim ökumenischen Gottesdienst zu besuchen. Mehrere Blasorchester sind am Mittag bei Musikverein zu Gast und als musikalischer Höhepunkt beschließt die bekannte Formation „Me and the Heat“ im Musikgarten des Postillions das Festwochenende.

Die Ortsgemeinde und die teilnehmenden Vereine haben sich wieder gut vorbereitet und freuen sich darauf zahlreiche Festbesucher aus nahen und fernen Regionen willkommen zu heißen. Die vielen Helfer engagieren sich sehr, um die Gäste zu verwöhnen und um ihnen einen angenehmen Aufenthalt zu bieten.

Woi- und Gässelfescht 2019 ⇓

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen