Mittwoch, 08. Juli 2020

Westwallmuseum Bad Bergzabern öffnet an Pfingsten wieder

30. Mai 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Westwallmuseum in Bad Bergzabern.
Fotos: Pfalz-Express/lLicht

Bad Bergzabern – Pünktlich zu Pfingsten öffnet das Westwallmuseum Bad Bergzabern wieder seine Pforten und beendet damit die Corona bedingte verlängerte Winterpause.

„Es hat schon sehr weh getan an all den vergangenen Sonn- und Feiertagen nicht öffnen zu können, aber dafür haben wir die Zeit genutzt und die Ausstellung zu Teilen neu positioniert und auch zugänglicher gemacht. Vor allem die sechsspännige Protze ist ein Highlight in unserem Museum und durch die Neuausrichtung haben unsere Besucher jetzt die Möglichkeit sich dieses seltene Stück sozusagen hautnah anzuschauen“, so Museumsleiter Martin Galle, der die Zwangspause offensichtlich gut genutzt hat, um das Museum so richtig für die Besucher herauszuputzen.

Artilleriegeschütz

Martin Galle und seine ehrenamtlichen Helfer investierten viel Zeit, Mühe und Arbeit, damit die Gäste das Museum und seine Exponate noch unmittelbarer erleben und teilweise sogar erfühlen können.

Trotz allem müssen aber auch im Westwallmuseum einige Zugeständnisse an die momentane Situation gemacht werden. „Wir sind dem Facility Manager der Stadt Bad Bergzabern, Herrn Weinträger, sehr dankbar, der unseren Kassenbereich auf dem kleinen Dienstweg virensicher gemacht hat, ebenso all den Beteiligten bei der Stadtverwaltung und dem Gesundheitsamt Südliche Weinstraße, die am Freitag ganz schnell die Voraussetzungen geschaffen haben, damit wir an Pfingsten doch noch öffnen können“, so Martin Galle.

Auch die Zusammenarbeit mit der für die Museen der Stadt zuständigen Beigeordneten Gerda Schäfer funktioniert laut Martin Galle wunderbar: „Frau Schäfer hat sich bei der Stadt und den zuständigen Behörden eingesetzt, um die Öffnung am Pfingstsonntag zu ermöglichen und hat auch sonst die direkten Kontakte geschaffen, damit die notwendigen Maßnahmen für einen reibungslosen Ablauf ergriffen werden konnten und war, trotz einer kleinen Operation Anfang der Woche, sehr engagiert und hat Vieles ermöglicht“.
Am Pfingstsonntag und Pfingstmontag können Besucher die Neuerungen, aber natürlich auch das Altbekannte im Westwallmuseum selbst in Augenschein nehmen. Das Museum ist von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet, entsprechend der Landesverordnung dürfen nur Personen aus zwei verschiedenen Haushalten das Museum gemeinsam besuchen, in den Räumen herrscht Maskenpflicht, im Freien sind die notwendigen Abstände einzuhalten, aus hygienischen Gründen sind die Toiletten geschlossen.

Martin Galle dazu: „Wir haben versucht alle notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen und gleichzeitig für unsere Besucher das vollständige Museumserlebnis zu gewährleisten. Denn wir sind das Museum im Wildgarten von Bad Bergzabern und deshalb ist es gerade jetzt so entscheidend, unsere Natur und Umgebung zumindest im Außenbereich uneingeschränkt mit allen Sinnen zu erleben“.

Mehr auf: www.Otterbachabschnitt.de

Detailgetreu ist die Situation im Bunnker nachgestellt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin