Samstag, 24. Oktober 2020

Waldsee: Mit Auto in Wolfgangsee gefahren: Mutiger Nachbar rettet Rentner das Leben

18. August 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Rhein-Pfalz-Kreis
Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Symbolbild: dts nachrichtenagentur

Waldsee bei Ludwigshafen – Riesiges Glück im Unglück hatte am frühen Donnerstagabend ein 83-jähriger Rentner in Waldsee. Kinder und ein 42-jähriger Mann hatten blitzschnell reagiert und den Mann vor dem Ertrinken gerettet. Der Senior war mit seinem Wagen in einen See gefahren und drohte zu versinken.

Der 83-Jährige hatte an seinem Wochenendgrundstück am Wolfgangsee beim Parken an einem Erdhügel wohl zu viel Gas gegeben und die Kontrolle über den Mercedes verloren.

Das Auto schoss über den Uferbereich hinaus und landete im angrenzenden Wolfgangsee. Beim Versuch, sich aus dem sinkenden Fahrzeug zu befreien, blieb der Fahrer mit den Füßen am Lenkrad hängen.

Kinder eines Nachbarn machten ihren Vater auf das Unglück aufmerksam. Der eilte dem Rentner sofort schwimmend zur Hilfe. Es gelang dem Nachbarn, die Füße aus dem Lenkrad zu befreien, den Senior über das Seitenfenster aus dem Auto zu ziehen und ihn an Land zu bringen. Kurz darauf war der Mercedes vollständig versunken. Der Rentner blieb glücklicherweise unverletzt.

Die Berufsfeuerwehr Mannheim wurde mit Spezialgerät zur Bergung des Pkw angefordert. Sie konnte den Mercedes später etwa 40 Meter vom Ufer entfernt in neun Metern Tiefe auf dem Dach liegend orten und bergen. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin