Mittwoch, 18. September 2019

Wahlen beim Musikverein Bellheim: Dollt und Hoffmann blieben Vorstände – Müller kommt für Kessel

27. Januar 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Archivbild: Ursula Dollt. Foto: v. privat

Archivbild: Ursula Dollt.
Foto: v. privat

Bellheim – Die Vorstände Ursula Dollt (Organisation)und Michael Hoffmann (Finanzen) wurden  von der Mitgliederversammlung des Musikvereins für weitere zwei Jahre in ihrem Amt bestätigt.

Neuer Vorstand (Musiker) ist Martin Müller anstelle von August Kessel, der nicht mehr kandidierte.

Derzeit befinden sich 45 Aktive in den Reihen des Musikvereins, so Dollt in ihrem Bericht, die sich bei 50 Musikproben und 24 öffentlichen Auftritten bewähren mussten.

Stolz sei der Verein auf die erfolgreiche Jugendarbeit. Angefangen von der musikalischen Früherziehung und Flötenkurse, um die sich Verena Scheurer und Nina Wilhelm kümmern, dem Jugendensemble mit seinem Leiter Tobias Weber, bis hin zum Jugendorchester, mit seinem Dirigenten Philipp Klöckner, sei die Nachwuchsarbeit im Musikverein sehr gut aufgestellt.

Dollts Dank galt Marcus Willem, der nach 18 Jahren erfolgreicher Tätigkeit die Leitung des Orchesters im letzten Jahr abgegeben hatte.  Als neuer Dirigent wurde Andreas Hoffmann verpflichtet.

Dollt verwies ferner auf zahlreiche Aktivitäten innerhalb des Vereinslebens und stellte dabei besonders das  gelungene Waldfest  sowie die musikalische Einstimmung auf den Heiligen Abend heraus.

Nicht fehlen durfte die traditionelle Weihnachtsfeier für die Musiker und die Winterwanderung mit gemeinsamem Abschluss. Die Vorsitzende dankte den zahlreichen freiwilligen Helfern.

Ohne dieses Engagement wäre vieles innerhalb des Musikvereins nicht möglich. Ihr Dank galt auch den Dirigenten und Dozenten, sowie dem Orchesterwart Hans Sprenger, die sich um die musikalische Arbeit verdient gemacht hätten.

Nach Aussage von Jugendvertreterin Verena Scheurer werden vielfältige Anstrengungen unternommen, um die jugendlichen Musiker auszubilden und sie für die Musik zu begeistern.

Unter anderem wurde auch eine Jugendfreizeit angeboten.  Derzeit seien 15 Kinder in Ausbildung, zehn Kinder werden im Flötenkurs betreut und 27 Jugendliche spielen im Jugendorchester.

Dem Bericht von Finanzvorstand Michael Hoffmann war zu entnehmen, dass die Finanzen des Vereins geordnet sind. Davon konnte auch Kassenprüferin Karolin Klöckner berichten, so dass einer einstimmigen Entlastung der Vorstandschaft nichts im Wege stand.

In diesem Jahr sind unter anderem geplant:  Waldfest am 20./21. August, Konzert und Jugendvorspieltag im November, Einstimmung auf den Heiligen  Abend, sowie die Mitwirkung bei kirchlichen und weltlichen Veranstaltungen innerhalb der Ortsgemeinde Bellheim.  (mg)  

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin