Dienstag, 28. Mai 2024

Frühjahrskonzert Musikverein Hatzenbühl: Ein Rückblick

18. April 2014 | Kategorie: Regional

Saisonales Highllight: Das Frühlingskonzert des Musikvereins Hatzenbühl.
Foto: Hinckel

Hatzenbühl – Anfang April veranstaltete der Musikverein Hatzenbühl sein Frühjahrskonzert unter der neuen Leitung von Joachim Heck.

Nachdem der erste Vorsitzende Karl Hirsch und Moderatorin Martina Blandfort die vielen Zuhörer und Ehrengäste begrüßt hatten, eröffnete die Jugendkapelle unter der Leitung von Reinhard Kehr das Konzert.

Mit drei ausgewählten Musikstücken wurde die „Arbeit“ der Jugend gezeigt, bevor es auf der Bühne des Bürgerhauses etwas enger wurde. Danach präsentierten die Jugendkapelle zusammen mit den Hatzenbühler Dorfmusikanten zwei Stücke, unter anderem „Little Big Dream“, das aus der Feder von Fabian Metz (Jockgrim) stammte, der zuhörte und der Jugend lobende Worte schenkte.

Nach einer kurzen Umbauphase ging es mit den Hatzenbühlern Dorfmuikanten und ihrem neuen Dirigenten Joachim Heck weiter.

Der „rote“ Faden des Konzerts waren Solostücke, die auf die Musiker bzw. Register ausgewählt und zugeschnitten wurden. Somit konnte sich jeder „Satz“ musikalisch vorstellen.

Hervorragend auch die Solo-Künstler wie Elena Weigel  mit „Posaunenträume“, Marko Welker, Richard Herzenstiel (beide Trompete) und Michelle Zwick (Klarinette) mit „Louis Armstrong´s Legend“, Andreas Hoffmann (Tenorhorn) mit „Ernst im Allgäu“, Wolfgang Welker mit „Konzert für Schlagzeug und Blasorchester“ und der junge Schlagzeuger Jakob Reiß mit der „Amboss Polka“. (mh/red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen