Samstag, 24. Februar 2024

Hatzenbühl: Schnupperstunde Frauenfußball – Mädchen aus Flüchtlingsfamilien begeistert

5. April 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional
Hatten zusammen viel Spaß: Einheimische  und Flüchtlingskinder bei Fußball.  Foto: VG Jockgrim

Hatten zusammen viel Spaß: Einheimische und Flüchtlingskinder bei Fußball.
Foto: VG Jockgrim

Hatzenbühl – Bei der Mädchenwoche, die einmal jährlich vom Jugendamt der Kreisverwaltung Germersheim organisiert wird, bot die Damenmannschaft des SV 1920 Hatzenbühl Ende März eine „Schnupperstunde Frauenfußball“ an.

Nesibe Dogan von der „Willkommensstelle für Flüchtlinge“, (von der Kreisverwaltung Germersheim mit der Lebenshilfe in der Verbandsgemeinde Jockgrim eingerichtet), hatte Mädchen aus Flüchtlingsfamilien dazu eingeladen. Insgesamt nahmen zwölf Mädchen an der Schnupperstunde teil, davon acht aus Flüchtlingsfamilien.

Nach ein paar Aufwärmübungen mit den Damen des SV 1920 Hatzenbühl unter der Leitung von Fußballtrainer Matthias Baumann wurden zwei Mannschaften gebildet. Die Mädchen hatten sichtlich Spaß an der Aktion und stellten sich am Ball geschickt an. Zum Abschluss gab es vom SV 1920 Hatzenbühl Getränke und für jedes Mädchen einen kleinen Ball, der vom Jugendamt gestiftet wurde.

Bürgermeister Uwe Schwind und Eva Lindner (Ansprechpartnerin für Asylbewerberpaten in der VG Jockgrim) begrüßten die Aktion. Man sei sich einig, dass durch sportliche Aktivitäten in einem Verein „spielerisch“ Barrieren abgebaut würden und somit der Integrationsprozess entscheidend unterstützt werden könne.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen