Mittwoch, 16. Oktober 2019

Wahlausschuss ermittelt endgültiges Ergebnis: Landrätin nimmt die Wahl an

17. April 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional

Landrätin Riedmaier bedankt sich bei den vielen Gratulanten am Wahlabend im Kreishaus. Foto: Ahme

 

Landau. Landrätin Theresia Riedmaier hat gegenüber dem Vorsitzenden des Kreiswahlausschusses, Kreisbeigeordneter Helmut Geißer, schriftlich erklärt, dass sie die Wiederwahl zur Landrätin des Kreises Südliche Weinstraße annimmt.

Am Dienstagabend hatte der Wahlausschuss das amtliche Ergebnis der Abstimmung festgestellt.

Danach entfallen wie gehabt 21.946 Stimmen (58,63 Prozent) auf Landrätin Theresia Riedmaier. Der für die CDU angetretene Erste Kreisbeigeordnete Nicolai Schenk erhielt 13.449 Stimmen (35,93 Prozent); Nikolas Palmarini (FDP) bekam 1.105 Stimmen (2,95 Prozent) und Carsten Ries (PIRATEN) 934 Stimmen (2,5 Prozent).

Die Wahlbeteiligung lag bei 42,6 Prozent. (kv-suew)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin