Freitag, 06. Dezember 2019

Landratswahlen im Landkreis Südliche Weinstraße: Dietmar Seefeldt nimmt Wahl an

22. Juni 2017 | 1 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional
Künftiger SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt. Foto: red

Künftiger SÜW-Landrat Dietmar Seefeldt.
Foto: red

SÜW – Dietmar Seefeldt hat gegenüber der Vorsitzenden des Kreiswahlausschusses, Landrätin Theresia Riedmaier, schriftlich erklärt, dass er die Wahl zum Landrat des Kreises Südliche Weinstraße annimmt.

Vergangene Woche hatte der Wahlausschuss das amtliche Ergebnis der Abstimmung festgestellt.

Danach sind 19.689 Stimmen (50,12 Prozent) auf Dietmar Seefeldt (CDU) entfallen. Der für die SPD angetretene Torsten Blank erhielt 16.656 Stimmen (42,40 Prozent); Bärbel Conrad (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) konnte 2.938 Stimmen (7,48 Prozent) erlangen.

Die Wahlbeteiligung bei den Landratswahlen lag bei 43,99 Prozent.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Landratswahlen im Landkreis Südliche Weinstraße: Dietmar Seefeldt nimmt Wahl an"

  1. Max sagt:

    Gott sei Dank,
    hat nicht der Kandidat von der links faschistischen SPD gewonnen. Der Partei die die gewaltbereite Antifa unterstützt und sich gerne mit ihr zeigt, wie zuletzt Schweitzer in Jockgrim.
    Für die unwissenden: Die Antifa ist der Bekenner der 13 Bahnanschläge….

Directory powered by Business Directory Plugin