Montag, 21. Oktober 2019

Neuerungen im Kreishaus: Bürgersprechstunden von Landrat Dietmar Seefeldt

13. Dezember 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional
Landrat Dietmar Seefeldt. Foto: KV SÜW

Landrat Dietmar Seefeldt.
Foto: KV SÜW

SÜW. Bürger, die Anregungen, Fragen oder Kritik gerne direkt und persönlich mit Landrat Dietmar Seefeldt besprechen wollen, können das ab dem Jahr 2018 im Rahmen einer Bürgersprechstunde in ihrer Verbandsgemeindeverwaltung tun.

„Ich habe die Sprechstunde eingerichtet, um mit den Bürgern unseres Landkreises Südliche Weinstraße im Gespräch zu bleiben und ihnen bei ihren Anliegen zu helfen“, sagt Landrat Dietmar Seefeldt zu dieser Neuerung.

Die erste Bürgersprechstunde wird in der Verbandsgemeinde Herxheim stattfinden.

Bürgersprechstunde von Landrat Dietmar Seefeldt
Montag, 15. Januar 2018, 16 bis 18 Uhr,
Verbandsgemeinde Herxheim
Obere Hauptstraße 2 – Räume 2.07 und 2.08
in Herxheim
Aus organisatorischen Gründen bittet die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße sich zur Bürgersprechstunde beim Persönlichen Referenten des Landrats, Heiko Pabst, unter der Telefonnummer 06341/940 105 oder per eMail unter heiko.pabst@suedliche-weinstrasse.de anzumelden und dabei das Thema oder eine konkrete Frage anzugeben.

„So haben wir die Möglichkeit das Thema schon ein wenig vorzubereiten, um dem Anliegen gerecht werden zu können“, betont der Landrat.

Die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße bittet um Verständnis, dass bei großem Andrang eventuell nicht jeder Terminwunsch sofort berücksichtigt werden kann.

Weitere Bürgersprechstunden finden statt in der Verbandsgemeinde
Bad Bergzabern Do., 01.03.2018, 16 bis 18 Uhr
Edenkoben Do., 24.05.2018, 16 bis 18 Uhr
Annweiler Mo., 25.06.2018, 16 bis 18 Uhr
Landau-Land Do., 16.08.2018, 16 bis 18 Uhr
Maikammer Do., 27.09.2018, 16 bis 18 Uhr
Offenbach Mo., 26.11.2018, 16 bis 18 Uhr

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin