Donnerstag, 13. August 2020

Von der Leyen als neue Verteidigungsministerin bestätigt

14. Dezember 2013 | 1 Kommentare | Kategorie: Politik

Neue Oberste Dienstherrin der Streitkräfte? Ursula von der Leyen soll das Verteidigungsministerium übernehmen.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Berlin – Es ist die Überraschung im schwarz-roten Kabinett: Die bisherige Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) wechselt ins Verteidigungsressort. Erstmals in ihrer Geschichte bekommt die Bundeswehr damit eine Frau als Chefin.

Die Verabschiedung von Amtsinhaber Thomas de Maizière (CDU) ist für den 17. oder 18. Dezember in Form eines großen Zapfenstreiches im Berliner Bendlerblock geplant.  De Maizière ist über die vorgesehene Rückkehr ins Innenministerium nicht glücklich. Mehrfach hatte er betont, dass er gerne Verteidigungsminister bleiben würde.

In den Streitkräften stößt die Personalie von der Leyen auf ein geteiltes Echo. Sie solle wohl „die verkorkste Bundeswehrreform psychologisch-mütterlich begleiten“, hieß es. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Von der Leyen als neue Verteidigungsministerin bestätigt"

  1. Günni sagt:

    Wie hilflos diese Personalentscheidungen doch sind. Da werden eingearbeitete Personen gewechselt wie die Unterhosen. Bis sich die Neuen gerade mal richtig eingefunden haben, ist die Legislaturperiode schon bald wieder um. Frau v.d.L. im Parka und Kapfanzug mit Helm – auf dieses Bild bin ich gespannt.
    Welche Empfehlungen und Präferenzen bringt denn diese Frau für diese Amt mit ?

Directory powered by Business Directory Plugin