Dienstag, 19. November 2019

Vollsperrung am Wochenende: Nichts geht mehr über die Rheinbrücke bei Karlsruhe

15. Oktober 2019 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Regional

Bauabeiten auf der Rheinbrücke.
Foto: Pfalz-Express

Karlsruhe/Maxau – Vom 19. Oktober bis zum 21. Oktober wird die Rheinbrücke voll gesperrt.

Seit knapp einem Jahr wird die Rheinbrücke bei Maxau saniert. Mehrere Teil-, aber auch einige Vollsperrungen mussten für den reibungslosen Verlauf von Bauarbeiten durchgeführt werden. Jetzt kommen die nächsten beiden Vollsperrungen auf die Pendler zwischen Baden und der Pfalz zu.

Wer an den kommenden beiden Wochenenden über den Rhein muss, für den gibt es bei der Rheinbrücke Maxau kein Durchkommen – zumindest nicht mit dem Auto.

Damit ultrahochfester Beton eingebaut werden kann, muss die Brücke vom 19. bis 21. Oktober voll gesperrt werden. Die Sperrung gilt ab Mitternacht, in der Nacht von Freitag auf Samstag, und endet am frühen Montagmorgen um 5 Uhr.

Vom 26. Oktober bis zum 28. Oktober müssen Autofahrer ebenfalls starke Nerven bewahren: Auch eine Woche später ist die Rheinüberquerung bei Maxau nicht möglich und die Rheinbrücke voll gesperrt.

Eigentlich war der Einbau des neuen Fahrbahnbelags bereits für Ende September geplant. Weil jedoch Schadstellen im Stahlüberbau entdeckt wurden, hat sich der Termin verschoben. Ob der Zeitplan der Fertigstellung im Dezember dieses Jahres eingehalten werden kann, ist noch nicht bekannt. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Vollsperrung am Wochenende: Nichts geht mehr über die Rheinbrücke bei Karlsruhe"

  1. Steffen Weiß sagt:

    „Nichts geht mehr“ ist leider etwas irreführend: der Geh- und Radweg bleibt offen und nutzbar. Allerdings auch wieder nicht für Smarts, wie es an einem Sonntag eines Vollsperrungswochenendes im Frühjahr der unverschämte Fall war.

    Und: es fahren zusätzliche Bahnen.

    Und: laut Fährbetreiber Marc Freiwald fahren die Rheinfähren Leimersheim und Neuburg auch wieder einen Sonderfahrplan: samstags von 6-22 Uhr und sonntags von 8-22 Uhr – gilt für beide Vollsperrungswochenenden.

Directory powered by Business Directory Plugin