Donnerstag, 09. Dezember 2021

Volkshochschulen Wörth und Rheinzabern mit neuer Führung

5. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

V.li.: Roland Milz (1. Beigeordneter Gemeinde Rheinzabern), Alexandra Pfanger (Leiterin der Volkshochschule Rheinzabern), Dr. Fritz Brechtel (Landrat), Rolf Hammel (Leiter der Volkshochschule Wörth), Karin Träber (Leiterin Kreisvolkshochschule) und Ulrike Gottschang (Geschäftsführerin Volkshochschule Wörth).
Foto über KV GER

Wörth/Rheinzabern – In kleinem Rahmen hat Landrat Dr. Fritz Brechtel den 1. Beigeordneten der Stadt Wörth, Rolf Hammel, zum Leiter der vhs Wörth und Alexandra Pfanger zur Leiterin der vhs Rheinzabern bestellt.

Zuvor hatte der Stadtrat Wörth einer neuen Grundsatzvereinbarung zwischen Kreisvolkshochschule und der Stadtverwaltung Wörth zugestimmt. Demnach wird die vhs in Wörth künftig immer vom Bürgermeister (oder einem von ihm beauftragten Beigeordneten) geleitet.

Außerdem wurde Ulrike Gottschang zur Geschäftsführerin der vhs Wörth ernannt. Seit nunmehr zehn Jahren ist Gottschang bereits verantwortlich für die Kursangebote, den Abschluss der Referentenverträge und den Betrieb der Volkshochschule in der Stadt Wörth.

Nach über eineinhalb-jähriger Vakanz der Leitungsstelle in der vhs Rheinzabern wurde Alexandra Pfanger zur neuen Leiterin bestellt. Hauptberuflich ebenfalls im Weiterbildungsbereich arbeitend, tritt sie die Leitungsstelle als Nachfolgerin des verstorbenen Bürgermeisters Gerhard Beil an. In Vertretung von Bürgermeisterin Alexandra Hirsch gratulierte der 1. Beigeordnete der Gemeinde Rheinzabern, Roland Milz, Alexandra Pfanger zu ihrer neuen Funktion.

Der Vorsitzende der Kreisvolkshochschule, nämlich der Landrat, überreichte Rolf Hammel und Alexandra Pfanger die Bestellungsurkunden. Bei Ulrike Gottschang bedankte sich Brechtel mit einem Blumenstrauß für ihre langjährige Tätigkeit und gratulierte ihr zur Ernennung zur Geschäftsführerin der vhs Wörth.

Karin Träber, Leiterin der Kreisvolkshochschule, überreichte den neuen Außenstellenleitungen ein kleines Willkommensgeschenk und hieß sie herzlich willkommen in der „vhs-Familie“.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin