Mittwoch, 23. Oktober 2019

Villa Ludwigshöhe: Letzte Chance bis 2022: Der Schatz im Schloss – Keramik am Nachmittag

1. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Kultur, Veranstaltungstipps

Das Objekt von Reinhold Rieckmann ist ausgestellt und Thema der nächsten Führung.
Foto: privat

Edenkoben. Noch bis Ende Oktober werden bis zur voraussichtlichen Wiedereröffnung 2022 im Foyer der Villa Ludwigshöhe in einer kleinen Schau ausgewählte Exponate aus den reichen Beständen der Landessammlung präsentiert.

Es handelt sich überwiegend um Objekte führender Keramiker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, deren Formensprache bis heute stilbildend wirkt. Daneben werden Sonderwege sichtbar, so dass exemplarisch ein Einblick in die Entwicklung vom Gefäß zur freien Form in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts möglich ist.

Dr. Ingrid Vetter, Leiterin der Keramiksammlung, bietet vor diesem Hintergrund noch zweimal Führungen an, die sich auf einen ausgewählten Aspekt beziehen. Das Oktober-Thema lautet: „Meister der Moderne“.

Termine:

Mittwoch, 09. Oktober, 15.15 h
Mittwoch, 23. Oktober, 15.15 h
Kosten: 1 Euro zzgl. Eintritt ins Schloss.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin