Sonntag, 15. September 2019

Viele ehrenamtliche Helfer haben kleines Kunstwerk geschaffen: Hagenbacher Osterkrone

6. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Die Osterkrone ziert den Brunnen vor der St.Michaelskirche.
Foto: red

Hagenbach. Seit 20 Jahren ziert die Osterkrone den Brunnen vor der St. Michaelskirche in Hagenbach. Viele fleißige Helfer haben in ehrenamtlicher Arbeit das Kunstwerk gefertigt.

Stadtbürger Franz Xaver Scherrer dankte bei der feierlichen Zeremonie des Aufstellens der Krone am Ostersamstag allen, die dabei mitgewirkt hatten. Insbesondere den  Helfern vom Obst- und Gartenbauverein Hagenbach, Mitgliedern der Guggenmusiker Albgloischda  für ihre Unterstützung.

Sein Dank ging auch an die Messdiener für das Rätschen während der Kartage und beim Aufstellen der Krone sowie Pfarrer Alexander Pommerening für die Segensworte. Aufgesetzt wurde die Korne mit motorischer Hilfeleistung von Herrn Derreth Junior. Herzlichen Dank dafür.

Ein schönes Ostergedicht, welches von Doris Schlechta verfasst und vorgetragen wurde rundete das Programm ab bevor Verbandsbürgermeister Reinhard Scherrer die Grußworte der Verbandsgemeinde überbrachte.

Hier ein Auszug des Ostergedichtes:

Als Symbol für neues Leben
schmückt sie den Brunnen unserer Stadt.
Im Schutze von Sankt – Michael
ist dafür der rechte Platz.

Mit bunten Eiern reich bestückt
lädt sie uns zum Verweilen ein.
Ihr grünes Kleid schenkt Zuversicht
allen Menschen groß und klein.

Sie wünscht uns frohe Ostertrage
in Frieden und in Dankbarkeit,
und dass das Licht der Osterkerze
uns stets begleite durch die Zeit.

Allen Helferinnen wurde dann eine Rose als Dankeschön von Stadtbürgermeister Franz Xaver Scherrer überreicht. (red)

Trotz Regen kamen viele Zuschauer zu der traditionellen Veranstaltung.
Foto: red

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin