Sonntag, 08. Dezember 2019

Verwüstungstour mit geklautem Radlader über Kleine Kalmit: Vier Jugendliche unter Verdacht

14. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Landau, Regional

Verwüstete Kapelle auf der Kleinen Kalmit.
Foto: ld

Landau/SÜW – Anfang November hatten damals noch Unbekannte an einer Baustelle im Landauer Goethepark einen gelben Radlader geklaut und damit eine Spur der Verwüstung von Landau bis nach Ilbesheim hinterlassen.

Unter anderem beschädigten sie auch die Kapelle auf der Kleinen Kalmit. Der Vandalismus hatte in der ganzen Region Empörung hervorgerufen.

Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, hat sich bei den Ermittlungen ein Anfangsverdacht gegen vier Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren ergeben.

Deren Wohnräume im Bereich Landau wurden durchsucht. Dabei wurden Beweismittel sichergestellt, die nun ausgewertet werden.

Wegen der laufenden Ermittlungen seien derzeit weitere Auskünfte nicht möglich, so die Polizei. (red/pol)

So sah der abgerissene Vorbau vorher aus.
Archivfoto: Pfalz-Express

 

Entwendeter Radlader.
Foto: Polizei

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin