Sonntag, 07. Juni 2020

Umfrage: Großes Desinteresse an Europawahl

16. Mai 2014 | 1 Kommentare | Kategorie: Panorama, Politik

Foto: pfalz-express.de

Berlin  – Gut eine Woche vor der Wahl zum Europäischen Parlament gibt es großes Desinteresse der Wahlberechtigten an der Europawahl.

Laut einer Umfrage des ZDF-Politbarometers wollen insgesamt 53 Prozent entweder gar nicht wählen gehen oder sind noch unentschieden, ob sie an der Wahl teilnehmen und für welche Partei sie dann stimmen.

Dieser hohe Prozentsatz Nicht-Entschlossener, der abermals eine niedrige Wahlbeteiligung erwarten lässt, hängt nicht nur mit der seit Jahren zurückgehenden Bindung großer Teile der Wählerschaft an einzelne Parteien zusammen, sondern ist auch das Ergebnis eines großen Desinteresses an der Europawahl: Lediglich 38 Prozent geben an, dass sie sich sehr stark oder stark für diese Wahl interessieren, 62 Prozent interessieren sich nur wenig oder gar nicht dafür.

Wenn bereits an diesem Sonntag gewählt würde, könnte die CDU/CSU laut ZDF-Politbarometer mit 38 Prozent rechnen, die SPD erhielte 27 Prozent. Für die Grünen würden sich e lf Prozent entscheiden, die FDP käme auf drei Prozent, die Linke käme auf acht Prozent und die AfD auf sechs Prozent.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Umfrage: Großes Desinteresse an Europawahl"

  1. Christina sagt:

    Diese Wahl muss genutzt werden , als ein Zeichen gegen den dritten Weltkrieg und gegen ein Freihandelsabkommen mit den USA!

    Ein Volk von Schafen bringt eine Regierung von Wölfen hervor.

Directory powered by Business Directory Plugin