Dienstag, 19. November 2019

Trump auf Twitter: „Nancy Pelosi ist eine sehr kranke Person!“

17. Oktober 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

US-Präsident Donald Trump
Foto: dts Nachrichtenagentur

Washington – US-Präsident Donald Trump hat Berichten zufolge ein Treffen mit der Demokratin und Sprecherin des Repräsentantenhauses Nancy Pelosi abgebrochen. 

Am Mittwoch hat sich US-Präsident Donald Trump mit führenden Vertreten der Demokraten getroffen, um die Lage in Syrien zu besprechen. Trump hat verbliebene US-Truppen aus Nordsyrien abgezogen, kurz darauf startete der türkische Staatschef Erdogan eine Militäroffensive in dem Gebiet. Die Demokraten kritisieren Trumps Entscheidung für einen Truppenabzug scharf.

Während dem Treffen kam es dann offenbar zu einem Eklat. US-Präsident Donald Trump soll, nach Aussage der Demokraten, einen Wutanfall gehabt haben und ausfällig geworden sein, insbesondere gegenüber Pelosi. Gespräche seien nicht möglich gewesen.

Trumps Sicht auf das Treffen ist eine andere: Pelosi habe einen vollständigen „Meltdown“ gehabt, außerdem stimme möglicherweise etwas bei ihr im Oberstübchen nicht, oder sie würde einfach das Land (USA) nicht mögen.

Auf Twitter legte er dann heute zudem nochmal ordentlich nach: „Betet für sie, sie (Pelosi) ist eine sehr kranke Person!“, so der US-Präsident auf seinem Twitter-Account.

Schon seit seinem Amtsantritt sind sich der Republikaner Trump und die Demokraten nicht grün. Doch seit einigen Wochen liegt der Präsident mit den oppositionellen Demokraten im Dauerclinch. Grund dafür ist ein drohendes Amtsenthebungsverfahren sowie nun der Konflikt in Syrien. (LaS) 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin