Montag, 16. September 2019

China protestiert gegen Trump-Telefonat mit Taiwan – Trump: „Milliarden für Militärausrüstung, aber kein Anruf?“

3. Dezember 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik, Politik Ausland
Donald Trump, künftiger US-Präsident. Foto: dts Nachrichtenagentur

Donald Trump, künftiger US-Präsident.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Washington  – Der designierte US-Präsident Donald Trump hat einen diplomatischen Zwischenfall ausgelöst.

China protestiert gegen ein Telefonat Trumps mit der taiwanesischen Präsidentin Tsai Ing-Wen. Die Regierung in Peking habe die USA aufgefordert, die Taiwan-Frage „zurückhaltend und angemessen“ zu behandeln, um „unnötige Störungen“ im Verhältnis zwischen den USA und China zu vermeiden, hieß es in einer Mitteilung der staatlichen Nachrichtenagentur Xinhua.

Zugleich kritisierte Außenminister Wang Yi, das Gespräch sei ein „von Taiwan ausgehecktes Manöver“.

Trump hingegen teilte mit, er habe keinen Grund gesehen, den Anruf nicht entgegenzuehmen. Auf Twitter schrieb er, er könne nicht verstehen, „dass die USA militärische Ausrüstung im Milliardenwert an Taiwan verkaufen, aber ich soll keinen Glückwunschanruf akzeptieren“.

Seit dem Abbruch der Beziehungen zwischen den USA und Taiwan 1979 hat es keine Gespräche zwischen einem amtierenden oder gewählten US-Präsidenten und der Staatsführung in Taipeh gegeben.

Am Freitag hatten Tsai und Trump über die engen wirtschaftlichen, politischen und militärischen Beziehungen zwischen ihren Ländern gesprochen, Peking fürchtet eine Abkehr von der Ein-China-Politik. Die Volksrepublik betrachtet Taiwan als abtrünnige Provinz. (red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin