Donnerstag, 17. Oktober 2019

SÜW: Breitbandausbau: Junge Union fordert kreisweite Umsetzung von WLAN-Hotspots

15. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional
In anderen Ländern Gang und Gäbe: Öffentliche Hotspots. Foto: dts Nachrichtenagentur

In anderen Ländern Gang und Gäbe: Öffentliche Hotspots.
Foto: dts Nachrichtenagentur

SÜW – Die Junge Union Südliche Weinstraße spricht sich für die Einrichtung von WLAN Hotspots aus.

„Die Südliche Weinstraße lebt von ihrem Tourismus. Daher sollten wir uns auch in diesem Bereich tourismusfreundlich zeigen. Wir fordern, dass im Zuge der Planungen des Breitbandausbaus auch eine Einrichtung von offenen WLAN-Hotspots geplant und umgesetzt wird,“ so Kreisvorsitzender Sebastian Christill.

Um für junge Menschen attraktiv zu bleiben, sei die Urlaubsregion Südliche Weinstraße auch bei ihren Übernachtungen mittelfristig auf Nachwuchs angewiesen. WLAN-Hotspots könnten dabei helfen, findet die Junge Union.

Christill schlägt vor, den Verein Südliche Weinstraße in das Vorhaben mit einzubinden. Das könne beispielsweisemit bereits heute vorhandene WLAN-Routern in gemeindeeigenen Räumlichkeiten mit der Schaltung eines offenen Besuchernetzes kostenneutral möglich sein.

Es gebe bereits einige wenige Ortsgemeinden, die offene WLAN-Hotspots in der Nähe von Gemeindehäusern, touristischen Schwerpunkten, Wanderkarten oder sonstigen Anziehungspunkten anböten.

Das Ziel soll nun ein offenes Netz an eben jenen zentralen Punkten in den Ortschaften sein. „Das kann auch durch Einbindung privater Netze geschehen,“ so Christill, der das Thema mit in die Kreistagsfraktion der CDU nehmen will.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin