Montag, 27. Mai 2019

Streiks in Frankreich fortgesetzt – Auch Kernkraftwerke betroffen

26. Mai 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Foto: dts nachrichtenagentur

Foto: dts nachrichtenagentur

Paris – In Frankreich sind am Donnerstag die Proteste gegen die geplante Arbeitsmarktreform fortgesetzt worden: Von den Arbeitsniederlegungen sind nun auch 16 der 19 Atomkraftwerke des Landes betroffen.

Dem Netzbetreiber RTE zufolge ging die Stromproduktion bereits zurück. Die Streiks und Blockaden bei Raffinerien und Treibstoffdepots sollen fortgesetzt werden.

In den vergangenen Tagen war es dadurch bereits zu Versorgungsengpässe an französischen Tankstellen gekommen. Auch die Fluglotsen streiken am Donnerstag, im Bahnverkehr wird ebenfalls mit Ausfällen gerechnet.

Die Proteste richten sich gegen die geplante Arbeitsmarktreform der französischen Regierung. Gegner fürchten eine Einschränkung der Arbeitnehmerrechte. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin