Mittwoch, 13. November 2019

Stadtradeln – Radeln für ein gutes Klima: Sparkasse Rhein-Haardt zeichnet Schulen aus

1. November 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Bad Dürkheim, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Rheinland-Pfalz, Wirtschaft in der Region

Das Stadtradeln hat allen Beteiligten großen Spaß gemacht.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bad Dürkheim. Mit der Aktion Stadtradeln haben die Energieagentur Rheinland-Pfalz, der Landkreis Bad Dürkheim sowie die Städte Frankenthal und Neustadt im Sommer drei Wochen lang zum aktiven Radeln aufgerufen.

Es galt, möglichst viele Kilometer zu sammeln und somit einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten. Viele Kommunen, Schulen, in der Öffentlichkeit stehende Persönlichkeiten und Einzelpersonen haben an diesem Projekt teilgenommen.

Auch die Sparkasse Rhein-Haardt habe eifrig mitgestrampelt, erzählt Thomas Distler vom Vorstand der Sparkasse. Er hatte die Begrüßung übernommen. Die Aktion sei sehr gut angekommen.

Die Sparkasse Rhein-Haardt hat das Engagement von drei Grundschulen und drei weiterführenden Schulen mit den meist gefahrenen Kilometern mit Geldpreisen im Wert von insgesamt 1900 Euro honoriert.

Die Theodor-Heuss-Grundschule, Asselheim freut sich über 500 Euro, die Don-Bosco-Schule Niederkirchen über 300 Euro und die Schule am Ritterstein, Sausenheim über 150 Euro.

Bei den weiterführenden Schulen sieht es so aus: Das Albert-Einstein-Gymnasium, Frankenthal erhielt 500 Euro, das Leibniz-Gymnasium Neustadt 300 Euro und das Werner-Heisenberg-Gymnasium Bad Dürkheim 150 Euro.

Man werde die Aktion fortsetzen, erklärt Landrat Ihlenfeld. „Wir können zwar nicht die Welt retten, aber Leute zum Nachdenken bringen, außerdem gibt es einen positiven Effekt für die Fitness“.

Thomas Distler begrüßte unter anderem Landrat Ihlenfeld (Mitte) und OB Hebich (r.) beim Pressetermin.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Der Frankenthaler OB Martin Hebich konnte stolz feststellen, dass sich mit 621 Schülern, die Hälfte des Albert Einstein-Gymnasiums am Stadtradeln beteiligt habe. „Wir machen wieder mit“, versprach er und lobte die sehr, sehr gute Stimmung bei der Aktion, die vom 14. August bis 4. September stattfand. (desa)

Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin