Freitag, 18. Oktober 2019

Stadt Landau bittet um Vorschläge für Ehrenamtspreis 2019 – Verleihung mit „Vereinsmeile“ am 29. Mai auf neu gestaltetem Johannes-Bader-Platz

20. Februar 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional

Die Feierstunde zur Verleihung des Ehrenamtspreises 2019 findet auf dem neu gestalteten Johannes-Bader-Platz an der Landauer Stiftskirche statt.
Bildquelle: Stadt Landau

Landau. Auf Initiative von Oberbürgermeister Thomas Hirsch verleiht die Stadt Landau auch in diesem Jahr einen Ehrenamtspreis, um besonderes freiwilliges Engagement für die Allgemeinheit zu würdigen.

Nach „Solidarität in der Gesellschaft“, „Kultur und Kirche“ sowie „Umwelt und Natur“ steht 2019 das Thema „Geschichte und Traditionspflege“ im Fokus. OB Hirsch ruft die Bevölkerung dazu auf, Personen, Vereine oder Institutionen vorzuschlagen, die sich in diesem Bereich besonders engagieren.

„Wir nähern uns mit großen Schritten dem Stadtjubiläum 2024, Ende vergangenen Jahres wurde unser neues Museum für Stadtgeschichte eröffnet und der Einfluss der Geschichte auf unsere heutige Stadtgesellschaft ist allgegenwärtig – von der erfolgreich bewältigten Konversion über die Spuren der Festung in unserer Stadt bis hin zur Kreisfreiheit, die wir vor 70 Jahren wiedererlangt haben und für deren Erhalt wir uns jetzt einsetzen.

Landau – eine Stadt mit reicher Geschichte. Im HIntergrund das Rathaus am jetzigen Rathausplatz.
Bildquelle: Stadtarchiv Landau)

Was also läge näher, als das Thema Geschichte in den Mittelpunkt der diesjährigen Verleihung des Ehrenamtspreises zu stellen?“, erklärt OB Hirsch. Er ist überzeugt, dass es viele Personen und Vereine in Landau und den Stadtdörfern gibt, die sich ehrenamtlich im (stadt-)geschichtlichen Bereich engagieren oder in der Pflege von Tradition und Brauchtum aktiv sind und hofft auf viele Vorschläge aus der Bevölkerung.

Die Verleihung des Ehrenamtspreises findet in diesem Jahr nicht direkt am 30. Mai, dem Jahrestag der Verleihung der Stadtrechte und „Stadtgeburtstag“ Landaus, statt, sondern aufgrund des Feiertags bereits am Vortag, Mittwoch, 29. Mai. Als Ort ist der neu gestaltete Johannes-Bader-Platz an der Stiftskirche vorgesehen. Auch in diesem Jahr erhalten Vereine rund um die Preisverleihung die Möglichkeit, sich und ihre ehrenamtliche Arbeit in Form einer „Vereinsmeile“ zu präsentieren.

Der Ehrenamtspreis wurde erstmals im Jahr 2016 verliehen. Bisherige Preisträger waren die Landauer Tafel, der Förderverein der Katharinenkapelle und die Kinder- und Jugendfarm.

Vorschläge können ab sofort und bis zum 15. März 2019 beim Persönlichen Referenten des Oberbürgermeisters Alexander Siegrist eingereicht werden – per E-Mail an alexander.siegrist@landau.de bzw. postalisch an

Alexander Siegrist
Persönlicher Referent des Oberbürgermeisters
Stadtverwaltung Landau
Marktstraße 50
76829 Landau

Seit dem Amtsantritt von Oberbürgermeister Thomas Hirsch verleiht die Stadt Landau jedes Jahr einen Ehrenamtspreis. Letztjähriger Preisträger war die Kinder- und Jugendfarm Landau; die Preisverleihung fand auf dem Außengelände des Eduard-Spranger-Gymnasiums statt.
Bildquelle: Stadt Landau

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin