Sonntag, 15. September 2019

Speyer: Wie im Slapstick – Pärchen schlägt sich und verträgt sich – Polizeibeamte leicht verletzt

4. August 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symboldbild: Pfalz-Express

Speyer – Eine 25-Jährige und ihr 32-jähriger Lebensgefährte aus Worms besuchten am Samstag eine Kneipe in Speyer West. Dort gerieten sie in einen heftigen Streit und fingen an, sich gegenseitig ins Gesicht zu schlagen.

Einem anwesenden Pärchen (18 und 19 Jahre alt) wurde es zu heftig, man ging dazwischen. Der 32-jährige ließ sich das nicht gefallen und schubste die 18-Jährige nach hinten, die über einen Stuhl und Tisch stolperte und sich am Rücken verletzte. Ihren 19-jährigen Freund wollte der Mann mit einem Stuhl niederschlagen, was jedoch misslang, da der Stuhl am Boden angekettet war.

Daraufhin rannte der aggressive Mann aus der Kneipe. Die zwischenzeitlich hinzugerufene Polizeistreife entdeckte ihn in der näheren Umgebung und kontrollierte ihn. Während der Kontrolle kam seine 25-jährige Freundin hinzu und schlug ihrem Freund unvermittelt mit der flachen Hand ins Gesicht, was dieser mit dem Wurf eines Feuerzeugs erwiderte. Das Feuerzeug traf jedoch einen 29-jährigen Polizeibeamten.

Der 32-Jährige wurde daraufhin am Boden fixiert, wobei er wild um sich schlug und den Polizeibeamten im Gesicht traf.

Nun solidarisierte sich die zuvor streitsüchtige Freundin und ging auf den Polizeibeamten los. Die Frau sollte dann ebenfalls am Boden fixiert werden. Auch sie schlug um sich und biss dem Polizeibeamten in den kleinen Finger. Mit Unterstützung von zwei Passanten konnten die beiden Tobenden am Boden fixiert werden, bis Verstärkung eintraf.

Das Pärchen wurde in Gewahrsam genommen. Bei einer weiteren Widerstandshandlung wurde eine 25-jährige Polizeibeamtin am linken Unterarm und an der linken Hand verletzt. Beide Beamte konnten aber weiterhin ihren Dienst verrichten. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin