Donnerstag, 28. Mai 2020

Speyer: Tödlicher Streit zwischen zwei Männern

28. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild: Pfalz-Express

Speyer – Am Freitagnachmittag ist in einer Wohnung in Speyer ein Mann tödlich verletzt worden.

Laut Polizei kam es in der Wohnung vermutlich zum Streit zwischen zwei Männern. In der Folge starb einer der Männer an seinen Verletzungen. Der Tatverdächtige wurde noch vor Ort festgenommen. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Frankenthal haben die Ermittlungen aufgenommen.

Wie genau das Opfer zu Tode kam, konnte die Polizei auf Nachfrage noch nicht beantworten. Auch Angaben zu den beiden Männern können nicht getätigt werden, sagte ein Sprecher dem Pfalz-Express. Alles sei momentan in der Schwebe, der Tatort noch abgesperrt, es werde ermittelt.

Deutlich sei aber, dass es sich um einen strafrechtlichen Hintergrund handele, es sei kein „normaler“ Tod gewesen.

Nachtrag: Die Haftrichterin des Amtsgerichts Frankenthal hat am nächsten Tag einen Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags gegen einen 34-jährigen polnischen Staatsangehörigen erlassen. Gegen den Beschuldigten bestehe der dringende Tatverdacht, seinen Bekannten (ein ebenfalls 34-jähriger Pole) in der besagten Wohnung getötet zu haben.

Bei der Obduktion stellte sich heraus, dass ein „stumpfer Gegenstand“ die Todesursache war. (cli/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin