Donnerstag, 18. Juli 2024

Speyer: Nachbarschaftsstreit endet in Prügelei

12. Juni 2015 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Foto: dts Nachrichtenagentur

Speyer – Ein Fall von „ Knallerbsenstrauch  und Maschendrahtzaun „ beschäftigte eine Streife in Speyer Nord.

Dort waren zwei benachbarte Parteien wegen der Größe des Strauchbewuchses in Streit geraten. Eine Nachbarin ergriff die Initiative und schnitt von der Straße aus überhängende Zweige ab.

Der Besitzer des Strauches war darüber erbost und griff die Frau körperlich an, die daraufhin zu Boden fiel. Ihr Ehemann kam zu Hilfe.

Bei dem anschließenden Gerangel zwischen den beiden Männern erlitten beide leichte Verletzungen. Die Polizei nahm zwei Strafanzeigen auf. (pol/red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen