Dienstag, 26. Januar 2021

Speyer: Männergruppe greift andere junge Männer an – Hand gebrochen

7. Oktober 2019 | Kategorie: Allgemein

Symboldbild: Pfalz-Express

Speyer – Am Samstagabend hat es eine Schlägerei auf der Skaterbahn im Birkenweg gegeben. Beim Eintreffen der Polizei waren zunächst nur noch vier junge Männer aus Speyer im Alter zwischen 17 und 22 Jahren vor Ort, die die Polizei gerufen hatten.

Diese gaben an, dass zuvor eine andere (fünfköpfige) Gruppe junger Männer sie ständig gestört habe. Als man darum gebeten habe, dies zu unterlassen, sei einer aus dieser Gruppe aggressiv geworden und hätte unmittelbar mit einer Bierflasche auf sie eingeschlagen.

Zwei der jungen Männer wurden bei diesem Angriff an Schultern und Armen getroffen. Nachdem der Schläger bemerkte, dass die Polizei gerufen wird, flüchtete die Fünfergruppe in Richtung der Spaldinger Straße, wo sie kurz darauf von den Polizeibeamten gestellt wurde. Der Tatverdächtige konnte eindeutig identifiziert werden.

Der Beschuldigte, ein 35-jähriger syrischer Staatsbürger, wies eine Atemalkoholkonzentration von 1,7 Promille auf.

Wie sich später herausstellte, erlitt einer der beiden angegriffenen jungen Männer durch die Schläge einen Bruch der rechten Mittelhand und des rechten Daumens und wurde zunächst ambulant in einem Speyerer Krankenhaus behandelt. Der zweite blieb nach derzeitigem Stand unverletzt. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Ein Kommentar auf "Speyer: Männergruppe greift andere junge Männer an – Hand gebrochen"

  1. GGGGGGKKKKKEEEE sagt:

    Während in Syrien bis auf Erdogans NATO-gefördertes Einmarschgelände Frieden herrscht und der Wiederaufbau längst begonnen hat, sorgen Syrer im staatlich finanzierten Suff für Bandenkriege in Deutschland …

Directory powered by Business Directory Plugin