Dienstag, 23. Juli 2019

Spektakuläres Feuerwerk als Schlusspunkt von Germersheimer Festungsfest

19. Juni 2019 | 5 Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: red

Germersheim – Mit einem spektakulären Feuerwerk ist am Sonntagabend das zweieinhalbtägige Festungsfest zu Ende gegangen.

Es knallte, zischte und funkelte minutenlang am Himmel über dem Stadtparkt Fronte Lamotte, von den hunderten Zuschauern im Park mit vielen Aaahs und Ooohs kommentiert, denn man hatte – wie Bürgermeister Marcus Schaile im Vorfeld angekündigte – im Vergleich zu den Vorjahren „nochmal eine Schippe draufgelegt“.

Auch sonst ist man in Germersheim hochzufrieden mit dem Verlauf des Fests. Es seien so viele Besucher wie nie zuvor gewesen, auch von außerhalb Germersheims, sagte Schaile auf der konstituierenden Stadtratssitzung am Dienstagabend, wo von den Räten die Arbeit der Organisatoren, Helfer und von Marktmeister Christian Willy einhellig gelobt wurde. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

5 Kommentare auf "Spektakuläres Feuerwerk als Schlusspunkt von Germersheimer Festungsfest"

  1. Anton sagt:

    Hallo Frau Ahme, Hallo Frau Licht,

    Sie waren doch gar nicht auf der Sitzung? Woher wollen Sie dann wissen, was der Herr Schaile gesagt hat? (…)

  2. Lucifers Friend sagt:

    Ich hoffe, daß die Grünen- Wähler genug Feinstaub bei diesem Spektakel eingeatmet hatten.
    Wären die Grünen- Wähler keine Heuchler, wären sie dem Feuerwerk fern geblieben.

    • Markus sagt:

      Im Zeitalter des Diesel Verbots, Feinstaub, Klimawandel, etc. müsste man, wenn man den „Politikern“ glauben schenkt, ein Feuerwerk verbieten.
      Was juckt mich das Geschwätz von gestern. Da wird auch nur kommerziell gedacht.

  3. Das Feuerwerk war wirklich spektakulär, anders kann man das nicht bezeichnen.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin