Dienstag, 23. Juli 2024

SPD Wörth lädt zu Info-Veranstaltungen in alle Ortsbezirke ein – Start am 19.7. in Schaidt und am 21.7. in Altwörth

15. Juli 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Politik regional

Foto (Archiv): über SPD Wörth

Der SPD-Stadtverband Wörth startet in diesem Sommer wieder seine traditionelle Bürger-Info-Reihe. Vor Ort können sich die Bürger über die aktuellen Themen aus Orts- und Stadtpolitik informieren. Eingeladen sind Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche, der Erste Beigeordnete Rolf Hammel, die Ortsvorsteher, Landtagsabgeordnete Dr. Katrin Rehak-Nitsche und der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler.

„Wir haben viele Monate hinter uns, in denen die Verwaltung viele Themen und Projekte vorangetrieben hat und wir als politische Gremien im Stadtrat, in den Ortsbeiräten und Ausschüssen wichtige Entscheidungen beraten und getroffen haben. In dieser Zeit war der Austausch mit der Bürgerschaft durch die COVID-19-Pandemie gehemmt. Deshalb laden wir im Sommer an der frischen Luft zu Info-Veranstaltungen in alle Ortsbezirke ein“, so Mario Daum, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands.

Die erste Info-Veranstaltung findet am 19. Juli um 18 Uhr in Schaidt statt. Treffpunkt ist der Geltendorfer Platz oberhalb des Bürgerhauses. Dort werden die SPD-Vertreter um Herbert Hauck und Hartmut Kechler zusammen mit Ortsvorsteher Kurt Geörger und Bürgermeister Nitsche über den aktuellen Stand der Erweiterung des Gewerbegebiets und des Neubaugebiets sprechen. Zudem wird es um die Sanierung der Bad- und Speyerer Straße gehen.

In der gleichen Woche lädt der SPD-Stadtverband am 21. Juli um 18 Uhr in den Wörther Altort ein. In der Ottstraße an der Heilbachbrücke berichten die Vertreter der SPD, Metin Istanbullu und Christiane Ell, sowie Ortsvorsteher Helmut Wesper und Bürgermeister Dr. Dennis Nitsche über die Altortrahmenplanung, die Sanierung der Ottstraße und die Planungen zur Radpendlerroute durch den Altort.

Die Bürger sind herzlich eingeladen, Fragen auch zu anderen Themen mitzubringen. Der SPD-Stadtverband weist darauf hin, dass zu den jeweiligen Terminen die geltenden Bestimmungen der Corona-Bekämpfungsverordnung zu beachten sind.

Die weiteren Termine über die Info-Veranstaltungen in Büchelberg und Maximiliansau werden im August stattfinden und separat angekündigt. Darüber hinaus soll es Anfang September noch eine Info-Veranstaltung auf dem Dorschberg geben. (spd/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen