Dienstag, 07. Dezember 2021

Schwerer Unfall bei Rülzheim

5. November 2020 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: Polizei

Rülzheim/Einmündung B9 – Zwei schwer verletzte Verkehrsteilnehmer und ein Sachschaden von etwa 23.000 Euro sind das Resultat eines Verkehrsunfalls am Donnerstagabend.

Um 17:25 Uhr krachte ein 21-jähriger Motorradfahrer an der Einmündung zur B 9 mit einem 40-jährigern Mercedes-Fahrer zusammen, der beim Abbiegen  den vorfahrtsberechtigten Kraftradfahrer übersehen hatte. Beide Männer wurden schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Mehrere Zeugen sagten der Polizei gegenüber aus, dass der Motoradfahrer zuvor „in rasanter Fahrweise“ unterwegs war. Deshalb wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung gegen den 21-Jährigen eingeleitet. Ein Gutachter soll den Unfallhergang klären. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.

Die Straßenmeisterei und die Freiwillige Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab. Für die Unfallaufnahme war die Ausfahrt Rülzheim-Süd in beiden Fahrtrichtungen für mehr als drei Stunden voll gesperrt werden.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin