Samstag, 17. April 2021

Schwerer Unfall auf A65 bei Deidesheim: 19-jähriger BMW-Fahrer überschlägt sich

4. Februar 2019 | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Foto: Polizei

Deidesheim – Am Montagnachmittag ist ein 19-jährige BMW-Fahrer aus dem Landkreis Bad Dürkheim auf der A65 in Fahrtrichtung Karlsruhe verunglückt.

Kurz nach der Abfahrt Deidesheim kam der der junge Mann von der Fahrbahn ab und verlor im Grünstreifen die Kontrolle über seinen Wagen. Er flog über die Leitplanke und überschlug sich mehrfach. Das Auto streifte dabei noch einen Brückenpfeiler.

Der 19-Jährige konnte sich alleine aus dem verunfallten PKW befreien und war vor Ort ansprechbar. Da er durch den Unfall unter anderem Verletzungen am Kopf davontrug, wurde durch die Rettungsleitstelle ein Rettungshubschrauber verständigt. Der landete auf der A65 und brachte den Patienten in ein Mannheimer Krankenhaus.

Für die Dauer des Einsatzes des Rettungshubschraubers war die A65 für circa 30 Minuten voll gesperrt. Gegen 17:15 Uhr waren die Bergungsarbeiten beendet und beide Fahrspuren wieder frei.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kommt als Unfallursache eine Übermüdung des BMW-Fahrers in Betracht. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin