Samstag, 08. Mai 2021

Schwerer Unfall auf der A65: Fahrer eines grünen Autos gesucht

Zeugen sollen sich an die Neustadter Polizei wenden

10. Mai 2020 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Symbolbild: Pfalz-Express

Neustadt. Am Samstag, 9. Mai ereignete sich gegen 16:36 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen auf der A65 Richtung Karlsruhe in Höhe der Ausfahrt Neustadt-Süd.

Dabei wurde ein 33-jähriger Beifahrer aus dem Rhein-Neckar-Kreis lebensbedrohlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Unfallklinik gebracht werden. Eine 32-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus in der Umgebung gebracht, zudem entstand Sachschaden von ca. 40.000 Euro.

Da der Unfallhergang derzeit noch unklar ist, wurde ein Gutachter für die Rekonstruktion des Unfalls eingeschaltet. Neben Kräften der Feuerwehr war auch die Autobahnmeisterei Kandel im Einsatz, da die A65 bis 21:30 Uhr voll gesperrt war und der Verkehr an der Ausfahrt Neustadt-Süd abgeleitet wurde.

Es kam jedoch zu keinen größeren Verkehrsbeeinträchtigungen. Im Zusammenhang mit dem Unfall sucht die Polizei den Fahrer eines grünen Pkw. Zeugen, die Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Edenkoben unter der 06323-9550 oder per Email unter piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin