Samstag, 28. November 2020

Schwegenheim: Getankt, aber: „Vater Staat bezahlt“

1. Dezember 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Zu viel Alkohohl und Cannabis: Der Autofahrer verstand die Welt nicht mehr.  Foto: dts nachrichtenagentur

Zu viel Alkohohl und Cannabis: Der Autofahrer verstand die Welt nicht mehr.
Foto: dts nachrichtenagentur

Schwegenheim – Am Montagabend tankte ein 28-jähriger Mann sein Fahrzeug in Schwegenheim im Tankhof an der dortigen Tankstelle auf.

Anschließend betrat er die Tankstelle und informierte die Mitarbeiterin darüber, dass heute „Vater Staat bezahlen würde“. Danach verließ er unverrichteter Dinge den Tankshop.

Die verdutzte Mitarbeiterin kontaktierte daraufhin die Polizei, die bei dem Mann noch antraf und sogleich Atemalkoholgeruch feststellen konnte. Ein Test ergab einen Wert von 1,01 Promille. Zudem gab der Mann gegenüber den Polizisten an, mehrere Joints geraucht zu haben. Es wurde bei ihm Cannabis gefunden.

Die Vermutung des Mannes, dass Vater Staat für ihn bezahlen würde, war also weit gefehlt. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, der Führerschein sichergestellt und mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin