Dienstag, 18. Februar 2020

Schwarz-Grün verliert in Frankfurt deutlich – AfD in Hessen großer Gewinner

6. März 2016 | 1 Kommentare | Kategorie: Nachrichten
Die Frankfurter Grüne haben ihr Wahlziel nicht erreicht- Foto: dts nachrichtenagentur

Die Frankfurter Grünen haben ihr Wahlziel nicht erreicht.
Foto: dts nachrichtenagentur

Frankfurt/Main- Bei den hessischen Kommunalwahlen haben in Frankfurt die Koalitionäre CDU und Grüne in der Stadtverordnetenversammlung offenbar deutlich verloren.

Laut Trendergebnis und nach Auszählung von einem Drittel der Stimmen verbuchte die CDU ein kräftiges Minus, ließ von 30,5 auf etwa 24 bis 25 Prozent nach und liegt damit mit der fast SPD gleichauf.

Die Grünen verloren laut Trend noch stärker und ließen von 25,8 auf etwa 13 bis 14 Prozent nach.

Großer Gewinner ist die AfD, die aus dem Stand in Frankfurt laut Trend etwa 12 bis 13 Prozent holte. Das gute Ergebnis für die AfD zeigte sich auch in vielen anderen hessischen Städten und Gemeinden, wo die Partei in den ersten ausgezählten Wahlbezirken durchweg Stimmenanteile von sechs bis teilweise über 20 Prozent erreichte.

Die Wahlbeteiligung ging in Frankfurt laut repräsentativer Stichprobe der Wahlleitung von 42,4 auf 37,3 Prozent zurück. Bis zum Mittag war in vielen hessischen Gemeinden noch eine leicht erhöhte Wahlbeteiligung gemessen worden.

Wegen des komplizierten Wahlrechts in Hessen, das „Panaschieren und Kumulieren“ ermöglicht, wird mit einem vorläufigen amtlichen Endergebnis erst gegen Ende der Woche gerechnet. (dts Nachrichtenagentur) 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Ein Kommentar auf "Schwarz-Grün verliert in Frankfurt deutlich – AfD in Hessen großer Gewinner"

  1. Hans-Günter Gerstle sagt:

    Die Beschwichtigungen und flüchtigen Erklärungen der restverbliebenen etablierten Parteien in den kommunalen Parlamenten in Hessen sind erbärmlich. Die wollen einfach nicht registrieren und verstehen, dass an den Belangen und Wünschen der Bürger durch die großen Parteien vorbeiregiert worden ist. Das HR-Regionalfernsehen schafft es offensichtlich (so gewollt?) am Wahlabend nicht, einen Prozentbalken mit dem Wahlergebniss der AfD zusammen mit den Verlierern auf den Bildschirm zu bringen. Das sehr gute Abschneiden der AfD in Hessen ist eine Steilvorlage für die Landtagswahlen am 13. März bei uns.
    Obwohl die Wahlbeteiligung dort stabil niedrig blieb, ist gemessen daran der Erfolg der AfD ein deutlicher Fingerzeig, was wir am nächsten Sonntag hier bei uns erwarten dürfen.
    Liebe Mitbürger, gehen Sie am Sonntag 13. März zur Wahl und geben Ihre Stimme ab.

Directory powered by Business Directory Plugin