Montag, 15. Juli 2024

Schulbusunfall in Herxheim: Mehrere Leichtverletzte und Vollsperrung der L493

5. Juli 2024 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Symbolbild Pfalz-Express/Licht

Herxheim (aktualisiert) – Am Freitagmorgen gegen 8 Uhr kam es auf der L493 bei Herxheim zu einem folgenschweren Unfall. Ein Schulbus mit etwa 50 Kindern geriet aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit mehreren Fahrzeugen.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Nachmittag mitteilten, wurden durch den Unfall elf Personen, davon sechs Schulkinder, leicht verletzt. Eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus war nicht erforderlich, obwohl eine Unfallbeteiligte vorsorglich mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen worden war. Die Gesamtschadenshöhe beträgt circa 25.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen noch. Dafür wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landau auch ein Gutachter hinzugezogen. 

Die L493 war zwischen der Unfallstelle am Gewerbepark und der Auffahrt zur A65 in beide Richtungen vollständig gesperrt. Um 12:35 Uhr konnte die Straße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Neben der Polizei waren die Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz und die Straßenmeisterei im Einsatz. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen