Donnerstag, 26. November 2020

Schöne Aktion der Stadt und der Neustadter Blaulichtorganisationen

Kinder sollen Laternen bauen und bekommen Martinsbrezel

5. November 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Veranstaltungstipps

St. Martin war Bischof in Tours wie ein Denkmal an der St. Martinuskirche in Tours bekundet.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt. Jedes Jahr am 11. November erinnern wir uns mit Martinsumzügen und -feuer an die Geschichte des heiligen Martins.

Der Geschichte nach, teilt er seinen wärmenden Mantel mit einem armen, frierenden Mann. Symbolisch hierfür werden jährlich leuchtende, wärmende Laternen gebastelt und bei Martinsumzügen durch die dunklen Straßen getragen.

In diesem Jahr müssen diese Umzüge jedoch leider ausfallen. Dennoch soll es in Neustadt an der Weinstraße und in den Ortsteilen nicht dunkel bleiben.

Deshalb werden alle Kinder in Neustadt an der Weinstraße dazu aufgerufen, Laternen zu basteln und sich am 11. November 2020 zu einer bestimmten Uhrzeit vor die Haustür zu stellen.

Das (Blau)licht kommt dann vorbei und bringt eine leckere Martinsbrezel. Pate dieser Aktion ist Oberbürgermeister
Marc Weigel.

Er begleitet und unterstützt die vielen helfenden Hände. Auf die Aktion aufmerksam wurde die Freiwillige Feuerwehr Neustadt an der Weinstraße und schnell war klar, dass sich die Löschzüge daran beteiligen
möchten.

Aufgrund der positiven Resonanz, auf die bereits im Internet veröffentlichen Informationen und der bereits zahlreichen Anmeldungen, haben sich auch andere Blaulichtorganisationen in Neustadt an der Weinstraße bereit erklärt, die Aktion zu unterstützen und den „Helfern zu helfen“.

Anmeldungen können bis spätestens Sonntag, 8. November 2020, 18 Uhr, per Mail an den jeweiligen Orts- bzw. Stadtteil erfolgen.

Die Stadt Neustadt bittet, den Namen und die Anschrift mitzuteilen.

Email-Adressen der Stadtdörfer:

Diedesfeld sued@fwnw.de
Duttweiler duttweiler@fwnw.de
Gimmeldingen feuerwehrgimmeldingen@web.de
Haardt haardt@fwnw.de
Hambach sued@fwnw.de
Kernstadt jugendfeuerwehr@fwnw.de
Königsbach koenigsbach@fwnw.de
Lachen-Speyerdorf lachen-speyerdorf@fwnw.de
Mussbach mussbach@fwnw.de
Geinsheim geinsheim@fwnw.de

oder auch direkt über die Website der Freiwilligen Feuerwehr Neustadt www.fwnw.de.
Am Dienstag, den 10. November teilt die Freiwillige Feuerwehr über Facebook und ihrer Website www.fwnw.de Details zum genauen Ablauf mit.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin