Dienstag, 01. Dezember 2020

Schnelles Internet für Zeiskam – noch etwa 50 Verträge werden benötigt

27. Oktober 2014 | Kategorie: Kreis Germersheim

Die Zeiskamer Bürger dürfen auf schnelleres Surfen hoffen – allerdings nur, wenn sich genügend Vertragsinteressenten finden.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Zeiskam – Für einen Breitbandausbau in Zeiskam durch die Firma inexio benötigt der Arbeitskreis Internet Zeiskam insgesamt 100 Verträge. Bisher sind etwa 50 Verträge zusammengekommen.

Es bestehe nun dringender Handlungsbedarf, um bis zum 31. Oktober 2014 auf die benötigte Vertragsanzahl  zu kommen, so die Vertreter des Arbeitskreises Klaus Weiß, Peter Herzog und Steffen Korn. Auch kurzfristig  eingehende Anträge können noch berücksichtigt werden.

Die Ausbauplanung sieht die direkte Anbindung aller örtlichen Verteilerkästen mit Glasfaser vor.

Es werden alle acht Verteilerkästen in Zeiskam direkt an eine neu zu verlegenden, leistungsstarken Glasfaserleitung ange­bunden. Die Firma inexio kann dann den Haushalten in Zeiskam eine Bandbreite von normalerweise 50 Mbit/s bereit stellen. In der Nähe der Verteiler­kästen ist sogar noch mehr Leistung möglich.

„Dies ist eine einmalige Gelegenheit für unseren Ort, eine nachhaltige und zukunftsfähige Infrastruktur für ein schnelles Internet zu erhalten“, betonen Weiß, Herzog und Korn.

Wer Interesse an einem schnellen Internet hat, kann dieses bei der Firma inexio bestellen. Die erforderlichen Vertragsunterlagen sind im Rathaus ausgelegt und auf www.myquix.de abrufbar.

Soweit noch Fragen zu dem Internetausbau durch inexio oder zu den Tarifen bestehen, steht eine kostenlose Service-Hotline unter der Telefonnummer 0800-78 49 375 zur Verfügung. (sk/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin