Montag, 22. April 2024

Rheinzabern: Unfallopfer stirbt im Krankenhaus

2. Juni 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild pfalz-express.de

Symbolbild pfalz-express.de

Rheinzabern – Ein am Mittwochmorgen mit seinem Auto verunglückter 67-Jähriger ist tot.

Der Mann war an der Einmündung zur Rappengasse vermutlich wegen eines Schwächeanfalls von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanke geprallt.

Durch den Unfall war der Fahrer bei der Unfallaufnahme zuerst nur leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Der aus Hatzenbühl stammende Mann wurde dann in ein Krankenhaus zur weiteren Versorgung gebracht. Dort verschlechterte sich der Zustand des Mannes derart, dass auch eine Notbehandlung nicht mehr helfen konnte. In der Folge verstarb der Mann im Krankenhaus.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen