Sonntag, 05. April 2020

Wörth: Kind angefahren und abgehauen – Kandel: Fußgänger angefahren und ins Krankenhaus gebracht

6. Dezember 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Wörth/Kandel – Am Donnerstagabend wollte einfünfjähriger Junge die Straße am Kreisel Höhe Wörther Rathaus überqueren.

Dabei wurde er von einem weißen neueren Mercedes erfasst und zu Boden geschleudert. Der Junge hatte Glück im Unglück und zog sich lediglich diverse Prellungen zu.

Der Fahrer des Pkw entfernte sich ohne anzuhalten von der Unfallstelle.

Die Polizei Wörth erbittet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer  07271-92210 oder per E-Mail piwoerth@polizei.rlp.de.

Am Samstagabend wurde in der Marktstraße in Kandel ein weiterer Fußgänger angefahren. Ein Pkw-Fahrer, der in der Hauptstraße bei grüner Ampel nach links in die Markstraße abbog, übersah einen Fußgänger, der seinerseits bei „grün“ die Straße überqueren wollte.

Beim Zusammenstoß wurde der 40-jährige Fußgänger leicht verletzt und anschließend vom Unfallverursacher ins Krankenhaus gefahren. Auch er trug Prellungen davon, konnte das Krankenhaus aber bald wieder verlassen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin