Donnerstag, 18. Juli 2024

Germersheim: Kind angefahren und geflüchtet

2. Februar 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Am Donnerstagmorgen fuhr ein 66-jähriger Autofahrer aus einem Parkplatz auf die Friedhofstraße.

Zur gleichen Zeit rannten zwei Kinder von der gegenüberliegenden Straßenseite über die Straße zur Gottfried-Tulla-Schule. Der Autofahrer übersah die Kinder und erfasste einen achtjährigen Jungen.

Anstatt sich um das verletzte Kind zu kümmern, fuhr der Autofahrer einfach weiter. Die Polizei konnte den Mann allerdings schnell ermitteln und ein entsprechendes Strafverfahren einleiten.

Das verletzte Kind musste medizinisch versorgt werden und wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. (pol/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen