Siebeldingen: Fußgänger angefahren und durch die Luft geschleudert – lebensgefährlich verletzt und später verstorben

20. Februar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Symbolbild Pfalz-Express

Siebeldingen (aktualisiert 20.30 Uhr) – Ein 69-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmorgen von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Er starb im Lauf des Tages an seinen Verletzungen. 

Der dafür verantwortliche 26-jährige Pkw-Fahrer war vermutlich laut Polizei mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs und dürfte den die Bismarckstraße überquerenden Fußgänger zuerst übersehen haben. Als der Fahrer dann versuchte auszuweichen, brach das Fahrzeugheck aus, das Fahrzeug geriet ins Schleudern.

Es traf den Fußgänger und schleuderte ihn einige Meter weit, wo er am Bordstein zum Liegen kam. Anschließend schlug das Fahrzeug an einer Mauer seitwärts ein und kam zum Stehen.

Der Fußgänger musste wegen seiner lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus geflogen werden, wo er später starb. Auch der Pkw-Fahrer trug schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen davon.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Das Fahrzeug wurde von der Polizei sichergestellt.

<script async src=“https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js“></script> <ins class=“adsbygoogle“ style=“display:block; text-align:center;“ data-ad-layout=“in-article“ data-ad-format=“fluid“ data-ad-client=“ca-pub-2351723378100125″ data-ad-slot=“4063897503″></ins> <script> (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []).push({}); </script>

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin