Montag, 23. Mai 2022

Rheinzabern: Burgunderplatz mit Boulplatz wird mit Partnergemeinden eingeweiht – 21. Mai 2022

12. Mai 2022 | Kategorie: Kreis Germersheim, Veranstaltungen, Veranstaltungstipps

Sechs Sandsteinstelen tragen die Ortswappen.
Foto: Pfalz-Expess

Rheinzabern – Seit 1972 besteht eine freundschaftliche Verbindung nach Chalmoux im Burgund. 2004/2005 wurde der Jumelagevertrag zwischen fünf Gemeinden im Burgund und Rheinzabern unterzeichnet.

Die fünf Gemeinden sind Chalmoux, Cronat, Mont, Saint Aubin und Vitry-sur-Loire. 2010 wurde dann zur Unterstützung der Jumelage der Deutsch-Französische Freundeskreis gegründet.
Normalerweise finden jedes Jahr gegenseitige Besuche statt, was aber wegen Corona ausgerechnet
im Jubiläumsjahr des Vereines nicht möglich war.

So entstand die Idee, die Jumelage auf eine andere Art lebendig zu halten und im Ort sichtbar zu machen: Bei der Freizeitanlage ist der Burgunderplatz mit Boulplatz entstanden. Sechs Sandsteinstelen tragen die Ortswappen, umgeben von einem Blumenbeet. Drei Ruhebänke laden zum Verweilen ein. Zwei pfälzer Weinreben wurden gepflanzt, die bei der Einweihung durch zwei mitgebrachte Burgunderreben ergänzt werden.

Die Spielfläche des Bouleplatzes darf von Jedermann benutzt werden und ergänzt das Angebot der Freizeitanlage. Gleich angrenzend befindet sich das Schützenhaus mit Bewirtung.

Die Planung und Gestaltung des Platzes ging vom Freundeskreis aus, die Gemeinde hat die Fläche zur Verfügung gestellt und der örtliche Bauhof hat mit Material und Maschinen unterstützt .
Finanziell gefördert wurde das Projekt vom Deutsch-Französischen Bürgerfonds/ Fonds Citoyen Franco-Allemand. Der Platz wird indes schon rege genutzt.

Die offizielle Einweihung findet am Samstag 21. Mai ab 15 Uhr statt.

Für 16 Uhr sind die offiziellen Reden geplant. Aus den fünf Gemeinden reisen 15 Personen an, darunter die Bürgermeister und der Landrat. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen zu Umtrunk, Begegnung und Boulespiel.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen