Sonntag, 25. Oktober 2020

Rheinzabern: Anneresl-Auftakt in der Pfarrkirche: KiTa-Kinder begeistern mit Aufführung

26. November 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim
Die KiTa-Kinder bezauberten das Publikum. Fotos: Pfalz-express/Licht

Die KiTa-Kinder bezauberten das Publikum.
Fotos: Pfalz-express/Licht

Rheinzabern – Strahlende Kindergesichter und offene Münder gab es zuhauf zum Auftakt des Anneresl-Markts in der Pfarrkirche St. Michael.

Dort wurde der dreitägige Weihnachtsmarkt mit Aufführungen der Kindertagesstätten Mühlgasse und Faustina feierlich eröffnet.

Die Kirche war voll und so manche Eltern, die stolz ihren Sprösslingen zusahen, waren selbst einmal KiTa-Kinder in den beiden Einrichtungen, wie Ortsbürgermeister Gerhard Beil in seiner Ansprache vermerkte. Seit dem ersten Anneresl im Jahr 1991 habe sich viel verändert, so Beil. Geblieben sei das Logo, das als Markenzeichen für „freuen, staunen, feiern und fasziniert sein im historischen Dorfkern“ sei.

In der Kirche indes wurde getanzt, gesungen und geschauspielert. Große Augen machten die Kleinen, als der Anneresl höchstpersönlich in der Kirche erschien.

Was für ein Pech: Beim Stapfen durch den Papp-Winterwald verlor er seinen großen Sack mit Nüssen. Der zog Tiere aus dem Wald an: Fuchs, Wildschwein, Eichhörnchen oder Hase sind sich eigentlich nicht immer grün. Aber das Ungemach wandelt sich in Freude: Alle Tiere sind lieb zueinander und stehen trotz aller Unterschiedlichkeit zusammen – eine schöne Botschaft und ein auch für Kinder verständlicher Appell an die Menschlichkeit.

KiTa-Faustina-Leiterin Sabine Vongerichten moderierte und begleitete auf der Gitarre.

Der Anneresl-Markt ist noch bis Sonntag geöffnet. (cli)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin