Donnerstag, 13. Mai 2021

Rheinland-Pfalz-Tag 2016 in Alzey: Musikalische Highlights vor historischer Kulisse

27. April 2016 | Kategorie: Freizeit & Hobby, Rheinland-Pfalz
Tolle Kulisse: Der Schlosspark in Alzey. Tolle Kulisse: Der Schlosspark in Alzey. Bildrechte: Flickr Alzey Schlosspark Bernd Baltz CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Tolle Kulisse: Der Schlosspark in Alzey.
Bildrechte: Flickr Alzey Schlosspark Bernd Baltz CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Der Countdown läuft: Bald feiert Rheinland-Pfalz sich und seine Bewohner wieder einmal mit dem Rheinland-Pfalz-Tag. In diesem Jahr ist Alzey die Gastgeberstadt, dessen historischer Stadtkern vom 3.-5. Juni zu einem Festplatz für Vereine, Musiker und den traditionellen Festumzug am Sonntag wird.

In einer Pressekonferenz haben die Veranstalter bereits die ersten Live-Bands bestätigt. Mit dabei sind u.a. Rea Garvey, Laith Al-Deen und Chris Thompson.

Vom 3.-5. Juni wird die Region feiern: Wie jedes Jahr steht traditionell das rheinland-pfälzische Landesfest an, das mit einem abwechslungsreichen Programm Menschen aus allen Teilen des Landes nach Alzey lockt, um den Gästen Kultur und Lebensart der unterschiedlichen Regionen nahe zu bringen.

Sicherheitskonzept

Drei Tage Unterhaltung mit freiem Eintritt unter freiem Himmel – für Alzey ist das Fest eine hervorragende Gelegenheit, seinen Bekanntheitsgrad zu erweitern und für die vielfältigen Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele der Region zu werben.

Über diese Eigenwerbung dürfte sich auch Alzeys Bürgermeister Christoph Burkhard freuen, der gerade an einem angemessenen Sicherheitskonzept für die 300.000 erwarteten Besucher arbeitet.

In einem SWR-Interview wird deutlich, dass auch die frisch (wieder) gewählte Ministerpräsidentin Malu Dreyer dem Auftakt des Fests bereits entgegenfiebert.

Kein Wunder: Den Organisatoren von Stadt und Land gelingt es nun schon seit über 30 Jahren erfolgreich, eine tolle Mischung aus Essens- und Getränkeständen sowie auch Bühnen in die rheinland-pfälzischen Städte zu integrieren.

Musik

Für die musikalische Untermalung in der Volkerstadt Alzey werden u.a. Laith Al-Deen, Culcha Cundela und Rea Garvey sorgen. Sie zählen zu den bekanntesten Stars, die an den drei Tagen zu sehen sind.

Auch ein britischer Rockstar wird Alzey beehren: Chris Thompson, die Stimme der legendären Manfred Mann’s Earth Band, nimmt das Publikum mit auf eine Reise durch die Rock- und Popgeschichte.

Dem jüngeren Publikum sollte auch der deutsche Singer-Songwriter Max Giesinger ein Begriff sein, der momentan mit seinem Hit „80 Millionen“ die Charts stürmt.

Insgesamt werden zehn Bühnen, 26 Veranstaltungsflächen und rund 250 Stände die Innenstadt schmücken.

Brasilianischer Flair

Aber auch jungen unbekannten Talenten wird eine Plattform geboten. Dazu gehört etwa die Sängerin Bê Ignacio aus São Paulo, die mit ihrer Weltmusik den passenden Sommer-Soundtrack stellen wird – egal, wie das Wetter wird.

Weibliche Besucher, die noch die passende Mode suchen, um zu lateinamerikanischen Rhythmen die Hüften zu schwingen, werden in Onlineshops wie Gina Laura fündig – ob in Form eines leuchtenden Frühlingskleides oder einem sportlichen Alltagslook, der Bewegung wie auch Wind und Wetter standhält.

Die Outfits lassen sich auch am Samstag zu den Konzerten von Michael Holm und Rosanna Rocci bestens tragen – bei den Schlagerstars steht zwar alles im Zeichen der Volksmusik; diese hat sich jedoch spätestens seit Helene Fischer von ihrem altbackenen Image befreit.

Wenn man also auch modisch jeder Wetterlage gewappnet ist, steht einem rauschenden Fest zwischen den Fachwerkhäusern der Nibelungenstadt nichts mehr im Weg.

Tagsüber sollten sich die Besucher eine Fahrradtour durch die Weinberge und eine Probe des hervorragenden Volker-Cuvée vom Weingut Alzey nicht entgehen lassen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin