Sonntag, 22. Juli 2018

Quer durch die Südpfalz: Niederländische RTL-Kochshow mit Starkoch Pluijm im Lamm in Neupotz: Cornflakes-Saumagen gegen Blutwurst-Zanderfilet

21. Mai 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Germersheim, Kreis Südliche Weinstraße, Regional

Manfred Kreger (links) im Kochduell gegen den niederländischen Starkoch René Pluijm. Ergebnis: Unentschieden.

Südpfalz – Der niederländische Fernsehkoch René Pluijm hat sich auf die Fahne geschrieben, in Holland die Esskultur zu verbessern. Das Kochen mit guten Lebensmitteln soll im Land der Tulpen und des Goudas wieder mehr in den Vordergrund rücken.

Dafür ist der Sternekoch auf der Suche nach kulinarischen Schätzen überall in der Welt unterwegs . Ein Fernsehteam von RTL 4 Niederlande begleitet ihn dabei und fasst die Erlebnisse in einer Fernsehsendung „Pluijm op Pad“ (Pluijim unterwegs) zusammen.

Seine einzige Station in Deutschland ist die Pfalz, die bekanntlich kulinarisch sehr viel zu bieten hat. Kennengelernt hat er auf seiner Stippvisite Rieslingweine beim Weingut Christmann in Gimmeldingen, den pfälzischen Saumagen in der Metzgerei Hambel in Wachenheim, Spargel im Hofmarkt der Familie Zapf in Kandel und Weinessig beim Doktorenhof in Venningen.

Zum Kochen ist er in den Gasthof Zum Lamm nach Neupotz gekommen, denn Neupotz ist schon seit vielen Jahren überregional bekannt für seine hervorragende Gastronomie. In einem freundschaftlichen Kochwettbewerb wollte er sich mit Küchenchef Manfred Kreger messen und seine neu erworbenen Kenntnisse über die Pfälzer Küche umsetzen.

Pluijm ging ins Rennen mit Saumagen paniert mit Cornflakes und einem Salat mit rohen Spargeln. Kreger hielt mit Zanderfilet unter der Blutwurstkruste dagegen. Anschließend bewertete eine achtköpfige Jury das Essen und konnte sich, wie das Ergebnis 4:4 unentschieden deutlich zeigt, nur schwer entscheiden.

 Anschließend ging das Fernsehteam mit Ortsbürgermeister Emil Heid und Arnold Heid an den Altrhein zum Angeln. Das Fernsehteam zeigte sich begeistert von der urwüchsigen Landschaft. Auch die Fahrt mit dem Nachen bewerteten sie als ganz besonderes Erlebnis.

Nach einer erfolgreichen Angeltour durfte auch hier der kulinarische Aspekt nicht vergessen werden. Die frisch gefangenen Fische wurden fachmännisch ausgenommen und anschließend direkt vor Ort gegrillt. (red)

Begleitet vom niederländischen Fernsehteam holten Emil Heid und Arnold Heid zusammen mit René Pluijm die Netze aus dem Wasser.

 

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin