Polizei Wörth: „Vermehrt Betrugsanrufe im Dienstgebiet“

9. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Senioren sind häufig Ziel von Betrügern.
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Wörth – Wie die Polizeiinspektion Wörth mitteilte, kam es am Donnerstag im Dienstgebiet vermehrt zu sogenannten Schockanrufen.

Damit versuchen Kriminelle, bei älteren Menschen mit dem Vortäuschen von Verwandtschaftsbeziehungen (Enkeltrick) an Geld zu gelangen.

In allen Fällen regierten die Angerufenen richtig, waren entsprechend misstrauisch und beendeten einfach das Gespräch, so die Polizei.

Wer eine Beratung wünscht oder Fragen haben, kann sich an jede Polizeidienststelle wenden.

Kontakt Polizeiinspektion Wörth: Telefon 07271-92210 oder E-Mail an piwoerth@polizei.rlp.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin