Mittwoch, 12. August 2020

Rasante Verfolgungsfahrt durch Wörth – Autofahrer flüchtet vor Polizei

25. Januar 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Wörth – Am Freitag wollte die Polizei bei einer Kontrolle einen PKW mit französischem Kennzeichen von der B9 an der Anschlussstelle Wörth / Daimler Tor 1 ableiten.

Der Fahrer des Peugeot 306 folgte zunächst der Anweisung, beschleunigte dann jedoch sein Fahrzeug und flüchtete. Er verließ die B9 an der Anschlussstelle Wörth-Bahnhof, raste durch die Hanns-Martin-Schleyer-Straße, dann über das Gelände einer Tankstelle, anschließend durch die Bahnhofstraße und durch die engen Gassen von Alt-Wörth – weiter mit rasanter Geschwindigkeit.

Mehrfach mussten andere Verkehrsteilnehmer dem Auto ausweichen. In einer Sackgasse konnte der PKW schließlich von der verfolgenden Streife der Polizei Wörth gestoppt werden.

Das Ergebnis: Der Fahrer verfügt über keine gültige Fahrerlaubnis, der PKW war weder zugelassen noch versichert. Außerdem wurde der Fahrer auch noch mit Haftbefehl gesucht. Der Haftbefehl konnte vom Fahrer durch Zahlung der entsprechenden Forderung abgewendet werden. Wegen seiner Flucht wurden allerdings Strafverfahren eingeleitet.

Die Polizei Wörth bittet Zeugen oder Geschädigte des Vorfalls, sich bei der Polizei zu melden.

Kontakt: 

Polizeiinspektion Wörth
Hanns-Martin-Schleyer-Straße 2
76744 Wörth am Rhein
Telefon 07271 9221-0
Telefax 07271 9221-23
piwoerth.presse@polizei.rlp.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin