Freitag, 30. Juli 2021

Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen Bellheim mit neuer Homepage 

16. Juni 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Screenshot Kath. Pfarrei Bellheim Webseite

Bellheim – Die Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen mit ihren Gemeinden Bellheim, Knittelsheim, Lustadt, Ottersheim, Weingarten und Zeiskam verfügt über eine neue Homepage.

Sie kann ab sofort auf https://kath-pfarrrei-bellheim.de im Internet aufgerufen werden kann.

Pfarrer Thomas Buchert zeigt sich froh darüber, dass die seit Dezember des vergangenen Jahres aufgenommenen Arbeiten und Recherchen abgeschlossen werden konnten und die Pfarrei sich nunmehr informativ, aktuell und in modernem Design auf einer  Webseite präsentiert.

Design, technisches Konzept und Realisierung der Webseite hat die aus Ottersheim stammende Regina Stauber (z.Zt. in Stuttgart) übernommen, während Pfarrer Buchert zusammen mit Vertretern der Gremien, Verbände und Gruppen die Reihe der Inhalte und Informationen der Seite erstellte.

Auf der Startseite der neuen Homepage, die „responsiv“, d.h. optimiert für die Nutzung per Handy und Computer ist, sind zunächst die aktuellen Gottesdiensttermine in den einzelnen Gemeinden der Pfarrei platziert. Unter: „Aktuelles“ finden sich geplante oder aktuelle Aktionen der Frauengemeinschaften, Verbände und Gruppen, Gebetstreffen und anderes mehr.

Einen breiten Raum nimmt die Darstellung der einzelnen Gemeinden der Pfarrei auf der Seite „Über uns/Gemeinden und Kirchen“ ein. Dort sind viele Informationen über die Kirchen, die Kirchenpatrone, sowie Fotos vom Inneren der insgesamt sieben Kirchen. Ein Link ermöglicht es auch, einen Blick auf die Geschichte der einzelnen Ortsgemeinden zu werfen.

Im Menü „Über uns“ ist Interessantes über die Pfarrei selbst zu erfahren. Dabei stellt sich u.a. das Pastoralteam vor. Auch der Pfarrbrief  ist als pdf online zu lesen. Informationen über die Messdiener und weitere Gruppen und Verbände sind ebenfalls hier zu finden.

Dass die Kirchenmusik ein wichtiger Bestandteil des Gemeindelebens darstellt, ist ebenfalls breit auf der Webseite abgebildet. Sieben Chöre bzw. Bands präsentieren sich und vieles ist über die Kirchenmusik und die Orgeln in den einzelnen Kirchen zu erfahren.

Unter dem Dach der Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen sind auch die Internetseiten der vier katholischen Kindertagesstätten in Bellheim, Knittelsheim, Ottersheim und Zeiskam zu finden, die mit Fotos aus dem Kita-Alltag die Webseite der Pfarrei bereichern.

Wer sich mehr Austausch über den Glauben mit Gemeindemitgliedern wünscht, kann gleich loslegen. So ist auf  der Seite „Aktuelles/Bibelteilen Online“, die „soziale Plattform“ der Pfarrei. Die Aufforderung an Interessierte: „Melden Sie sich an und schreiben Sie uns, was das nächste Sonntagsevangelium für Sie bedeutet oder was Ihnen im Glauben am Herzen liegt und lesen Sie, was andere denken. Sie können auch einfach ein Herz vergeben für einen Kommentar. Hin und wieder finden Sie hier auch Umfragen, weil uns Ihre Meinung interessiert“.

„Als Teil der katholischen Weltkirche schauen wir auch über den eigenen Tellerrand“ so Thomas Buchert.  Unter „Aktuelles/Podcast“ finden die Besucher der Webseite jeden Tag eine Radiosendung in deutscher Sprache von Radio Vatikan mit Kirchennachrichten aus Europa und der ganzen Welt.

Außerdem gibt es Informationen über  die Sakramente sowie über vorhandene  Fördervereine  und anderes mehr. Ebenfalls abgebildet sind die Aufgaben der Kirchengremien und die Namen der Mitglieder der einzelnen Gremien.

„Wir alle dürfen stolz sein auf diese gelungene Präsentation der Pfarrei im Internet“,  sagte Buchert. An die Pfarreiangehörigen gerichtet betont der Seelsorger: „Ein herzliches Dankeschön allen – die ihren persönlichen Beitrag, sei es als Einzelne, Gruppe, Verband oder Gemeinschaft – zur Lebendigkeit und Vielfalt der neuen Webseite beigetragen haben. Aus einem jahrelangen „man müsste doch mal“, sind nun endlich Taten geworden, hinter denen konkrete Namen und Personen stehen, die ihre Energie, Talente und Zeit zur Verfügung gestellt haben, damit unsere Homepage zu dem geworden ist, was Sie, als Gemeindemitglieder oder Gäste aus nah und fern, nun im Internet sehen und immer aktuell nachlesen können.“ Sein besonderer Dank gilt Regina Stauber, die ihre technische und fachliche Kompetenz selbstlos für die Webseite eingesetzt habe. Letztlich sei sie die entscheidende Antriebskraft zu diesem gemeinsamen und gelungenen Projekt gewesen. (mg)

Foto: A. Gadinger

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin