Mittwoch, 03. Juni 2020

Papst spendet „Urbi et Orbi“-Segen: Wunsch nach „sicherer und brüderlicher Welt“

5. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten

Papst Franziskus spendete den Ostersegen.
Foto: red

Rom – Papst Franziskus hat den Gläubigen zu Ostern den Segen „Urbi et Orbi“ – der Stadt und dem Erdkreis – gespendet. Zu der traditionellen Ostermesse fanden sich trotz strömenden Regens Zehntausende auf dem Petersplatz in Rom ein.

Franziskus betete für Frieden auf der Welt und für Menschen in Kriegsgebieten sowie für jene, die auf der Flucht sind. In seiner Osterbotschaft würdigte der Papst zudem die Einigung des Westens mit dem Iran in den Verhandlungen über das Atomprogramm Teherans.

Er hoffe, dass die Vereinbarung „ein endgültiger Schritt in Richtung einer sichereren und brüderlicheren Welt“ sei, so Franziskus. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , , ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin